Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Distribution von (Krisen-)Bewusstsein Tech Data vertreibt G2K-Lösungen

| Autor: Melanie Staudacher

Mit der SAB-Solution-Plattform von G2K erweitert Tech Data sein Security-Portfolio. Die IoT-Plattform findet aktuell vor allem für die Prozessautomatisierung und -optimierung im Sicherheitsmanagement bei Covid-19-Themen Verwendung.

Firmen zum Thema

Die SAB-Solution-Plattform von G2K wird aktuell vor allem als Unterstützung zur Eindämmung des Coronavirus eingesetzt, dient aber auch der Prozessoptimierung der Customer Experience und des Sicherheitsmanagement.
Die SAB-Solution-Plattform von G2K wird aktuell vor allem als Unterstützung zur Eindämmung des Coronavirus eingesetzt, dient aber auch der Prozessoptimierung der Customer Experience und des Sicherheitsmanagement.
(Bild: © Peter Varga - stock.adobe.com)

Der Situational Awareness Builder (SAB) ist eine skalierbare IoT-Plattform zur Prozessautomatisierung. Die domainübergreifende Lösung von G2K wird bereits in den Bereichen Smart City, Mobility, Smart Infrastructure und Future Retail eingesetzt. Jetzt soll sie bei der Eindämmung des Coronavirus helfen.

Spezialanwendung in der Krisenzeit

G2K hat sich darauf spezialisiert, IoT Devices, Systeme, Algorithmen und weitere Informationsquellen sowie die Auswertung großer Datenmengen mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) für die Prozessoptimierung zu nutzen. Die Spezialanwendung der Software, die Covid Control Suite, soll nun eine Hilfe bei der Ausbreitungsanalyse und -überwachung des Virus sein. Die End-to-End-Lösung bietet eine stets aktuelle Abbildung der Lage und bietet ein Überwachungs-, Steuerungs- und Ressourcen-Management-Tool für Behörden und IT-Verantwortliche.

Konkrete Lösungen der Covid Control Suite sind ein Fieber-Scanner, der mit Wärmebildsystemen in neuralgischen Einrichtungen eingesetzt werden kann, und eine Erstkontakt-App, die verdächtige Fälle registriert, einschließlich der Aufzeichnung von Symptomen und Informationen für die Kontaktverfolgung. In Entwicklung befinden sich außerdem Apps für Krankenhäuser und Kliniken zur Integration von Schnelltests und Echtzeitinformationen zur Bett- und Testkapazität sowie für von Covid-19 Betroffene und Verdächtige zur Dokumentation der Symptomentwicklung, Informationen zum Pflegebedarf und Lokalisierung.

Mehrwert durch Datenanalyse

Die SAB-Solution-Plattform von G2K erfasst und verbindet Daten, die an verschiedenen Touchpoints, in der realen und digitalen Welt generiert werden, und macht diese nutzbar für die Customer Experience und das Sicherheitsmanagement. Dafür werden die gebündelten Datenströme, in die auch externe Datenbanken integriert werden können, analysiert und in sicherheitsrelevante Erkenntnisse umgewandelt. Durch zielgerichtete Überwachung und frei definierbare Aktionsprozesse können dann frühzeitig Sicherheitsvorfälle erkannt und darauf reagiert werden.

Vertriebspartner von Tech Data haben ab sofort Zugriff auf die Lösungen von G2K.

(ID:46697624)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH