Netzwerküberwachung Sophos kauft und integriert Braintrace

Autor: Melanie Staudacher

Als ein Flugsicherungssystem bezeichnet Joe Levy, Chief Technology Officer bei Sophos, die NDR-Lösung von Braintrace. Sophos übernimmt den Hersteller und integriert die Technologie in das eigene Portfolio, um Netzwerkaktivitäten zu überwachen.

Firmen zum Thema

Die NDR-Lösung von Braintrace erweitert die Sophos-Lösung Managed Threat Response, den Rapid Response Service und speist Informationen in den Data Lake.
Die NDR-Lösung von Braintrace erweitert die Sophos-Lösung Managed Threat Response, den Rapid Response Service und speist Informationen in den Data Lake.
(Bild: © AndSus - stock.adobe.com)

Erst kürzlich kündigte Sophos die Übernahme von Capsule8 an, einem Hersteller von Sicherheitslösungen für Linux Server und Cloud Container. Jetzt übernimmt der Sicherheitsanbieter außerdem den Hersteller Braintrace.

Durch den Kauf erweitert Sophos die Managed Threat Response (MTR) und den Rapid Response Service. Zudem fügt der Hersteller der XDR-Technologie (Extended Detection and Response) und dem Data Lake eine neue Quelle für Threat Intelligence hinzu.

Braintrace hat eine NDR-Technologie (Network Detection and Response) entwickelt, die Einblicke in den Netzwerkverkehr und verschlüsselten Datenverkehr ermöglicht. Mit der Übernahme treten Entwickler und Analysten des amerikanischen Herstellers dem Rapid Response Team von Sophos bei.

Zudem dient die Technologie für Sophos als Basis, um Drittanbieter-Ereignisdaten von Firewalls, Proxys, VPNs und anderen Quellen zu sammeln und an das „Adaptive Cybersecurity Ecosystem“ weiterzuleiten. Dieses liegt allen Produkten und Dienstleistungen von Sophos zugrunde und konsolidiert sie.

„Man kann nicht schützen, was man nicht kennt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Unternehmen jeder Größe ihre Systeme und Angriffsflächen oft falsch einschätzen, sowohl lokal als auch in der Cloud. Angreifer machen sich dies zunutze, indem sie schwach geschützte Einrichtungen als Schlupfloch nutzen“, sagt Joe Levy, Chief Technology Officer bei Sophos. „Abhilfe kann hier ein ‚Flugsicherungssystem‘ schaffen, das alle Netzwerkaktivitäten erkennt, unbekannte und ungeschützte Einrichtungen aufdeckt und zudem getarnte Malware zuverlässiger als ein Intrusion-Protection-System aufdeckt.“

Sophos plant, die NDR-Technologie von Braintrace für MTR und XDR im ersten Halbjahr 2022 einzuführen.

(ID:47538886)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH