Der Sommer kann kommen mit der Action-Kamera von Sony Sony: Full-HD-Action-Cam für jede Herausforderung

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sarah Böttcher / Sarah Böttcher

Ob an Land oder zu Wasser – die neue Action-Cam HDR-AS20 von Sony soll durch ihre Fähigkeiten jede Lebenssituation detailgetreu aufzeichnen können.

Firmen zum Thema

Die Action-Cam HDR-AS20 von Sony soll jeder Herausforderung gewachsen sein.
Die Action-Cam HDR-AS20 von Sony soll jeder Herausforderung gewachsen sein.
(Bild: Sony)

Hersteller Sony präsentiert seine neue Action-Cam HDR-AS20, die ab Juli verfügbar sein soll. Die HDR-AS20 ist mit einem rückbeleuchteten Exmor-R-CMOS-Sensor ausgerüstet, der für Full-HD-Video- und Foto-Qualität sorgt. Videoaufnahmen werden mit bis zu 28 Megabit pro Sekunde verarbeitet.

Neben den Videoaufnahmen kann der User auch Fotos mit 11,9 Megapixel Auflösung aufnehmen. Durch eine doppelte Aufnahmefunktion wird dem Benutzer ermöglicht, Videos und Fotos gleichzeitig aufzunehmen, dann jedoch nur mit einer geringen Auflösung. Auch sind Intervallaufnahmen möglich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Die Action-Cam-HDR-AS20 verfügt über ein 15,32-Millimeter-Weitwinkel-Tessar-Objektiv von Zeiss, das in einem 170-Grad-Winkel Bewegungen aufzeichnen kann. Ist der Verwacklungsschutz Steadyshot eingeschaltet, steht der Action-Cam noch ein 120-Grad-Winkel zur Verfügung. Ein F2.8-Hochgeschwindigkeits-Bildprozessor von Bionz und ein elektrischer Bildstabilisator mit Aktiv-Modus zählen zu den Eigenschaften des Objektivs.

Integriertes WLAN erlaubt Daten direkt auf andere WLAN-fähige Geräte zu streamen und ermöglicht außerdem eine Fernsteuerung der Cam über das Smartphone. Durch die zusätzliche „Multi-Camera-Control“-Funktion kann der Benutzer bis zu fünf Kameras gleichzeitig fernsteuern.

Das Gehäuse der HDR-AS20 ist inklusive und soll bis zu fünf Meter wasserdicht sein. Wem fünf Meter zu wenig sind, kann seine Kamera mit einem bis zu 60 Meter wasserdichtem Gehäuse ausstatten.

Die Kamera ist wie das optional erhältliche Armband RM-LVR1 auch wasser-, schmutz und staubfest. Das Armband soll dank WLAN-Kompatibilität das Bild der Action-Cam live und verzögerungsfrei auf einem kleinen digitalen Monitor wiedergeben. Über das Armband sind bis zu fünf Kameras gleichzeitig steuerbar. Die Fernbedienung erkennt außerdem automatisch, ob sich die Kamera kopfüber befindet und gibt dem Monitorbild die richtige Orientierung.

Da die Action-Cam mit einem Stereo-Mikrofon ausgestattet ist, werden auch Audio-Aufnahmen ermöglicht.

Der Akku soll pro Ladung rund 130 Minuten Filmmaterial aufzeichnen, ohne WLAN-Nutzung sollen sogar 150 Minuten möglich sein.

Die Software „Playmemories Home“ von Sony kann von jedem Benutzer zur Bearbeitung seiner Filme und Fotos kostenlos herunter geladen werden.

Die Funktion „Multi-Ansicht erstellen“ ermöglicht die Generierung von Split-Screen-Videos mit bis zu vier Video-Fenstern. Eine Filmsequenz kann so aus verschiedenen Blickwinkeln in einem Video festgehalten werden.

Die Action-Cam wiegt 83 Gramm. Das Gerät hat unter anderem einen Micro-HDMI-, einen externen Mikrofon- und einen Micro-USB-2.0-Anschluss. Die Abmessungen betragen 24,5 x 47 x 82 Millimeter.

Die Action-Cam HDR-AS20 von Sony ist ab Juli in der Farbe Schwarz verfügbar und soll 200 Euro (UVP) kosten. □

(ID:42740304)