Distributionsvertrag

Solarwinds MSP zeichnet mit Ramgesoft einen weiteren VAD

| Autor: Michael Hase

Francesco Dibartolo, Head of MSP Sales DACH & Italy bei Solarwinds MSP, sieht gute Chancen für einen Ausbau der Partnerbasis.
Francesco Dibartolo, Head of MSP Sales DACH & Italy bei Solarwinds MSP, sieht gute Chancen für einen Ausbau der Partnerbasis. (Bild: Michael Hase)

Die MSP-Sparte von Solarwinds vertreibt ihr Portfolio ab sofort auch über den Regensburger VAD Ramgesoft. Damit arbeitet der Anbieter von RMM-Lösungen jetzt im deutschen Markt mit fünf Distributoren zusammen.

Die Weiterentwicklung von Systemhäusern zu MSPs schreitet voran. Damit steigt der Bedarf an Tools für das Remote Monitoring & Management (RMM), mit denen Dienstleister die IT-Systeme ihrer Endkunden aus der Ferne überwachen und verwalten können. Der Anbieter Solarwinds MSP vertreibt daher sein RMM-Portfolio von diesem Monat an auch über den Regensburger Distributor Ramgesoft an den Channel. Bislang arbeitet der texanische Hersteller in Deutschland bereits mit den VADs Acmeo (Hannover), Ebertlang (Wetzlar) und Vanquish (Oldenburg) sowie mit dem Broadliner Also (Soest) zusammen.

„Wir wollen im deutschsprachigen Raum stärker wachsen“, begründet Francesco Dibartolo, Head of MSP Sales DACH & Italy bei Solarwinds MSP, die Vereinbarung mit Ramgesoft. Da der Distributor bereits seit sechs Jahren die klassischen Netzwerk-Monitoring-Produkte von Solarwinds vertreibe, habe die Kooperation nahegelegen. Gemeinsam sehe man gute Chancen, die Fachhandelspartner von Ramgesoft auch für das MSP-Portfolio zu gewinnen, so Dibartolo weiter. „Was die Partnerbasis angeht, gibt es kaum Überschneidungen mit den anderen VADs.“

Spezialdistributor für RMM und SIEM

Ramgesoft wurde 2004 gegründet und betreut aktuell mit 17 Mitarbeitern rund 1.500 Partner. Zum Portfolio gehören neben Solarwinds die Hersteller Devolutions, Flexense, GFI Software, Lansweeper und MD5. Erst im August haben die Regensburger den Anbieter Alienvault, einen Spezialisten für Security Information & Event Management (SIEM), als weiteren Hersteller gezeichnet. RMM und SIEM bilden die beiden Schwerpunkte von Ramgesoft.

Solarwinds MSP ging Mitte 2016 aus dem Zusammenschluss der RMM-Spezialisten N-able und Logicnow hervor, die Solarwinds im Mai 2013 beziehungsweise im Juni 2016 übernommen hatte. Weltweit arbeitet der Anbieter derzeit mit rund 20.000 MSP-Partnern zusammen. Ein relativ großer Anteil davon kommt aus dem deutschsprachigen Raum.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44873269 / Distributoren)