Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Sofortbildkamera

Selfies sofort drucken mit der Canon Zoemini S und C

| Autor: Ann-Marie Struck

Mit der Zoemini-Serie von Canon unterwegs Selfies machen und sofort drucken.
Mit der Zoemini-Serie von Canon unterwegs Selfies machen und sofort drucken. (Bild: DOMINIC MARLEY)

Sofortbildkameras sind wieder im Trend. Nach Polaroid präsentiert nun Canon mit der Zoemini S und der Zoemini C zwei 2-in-1-Sofortbildkameras. Die Digitalkameras besitzen nicht nur einen Mini-Fotodrucker, sondern passen auch in jede Tasche.

Die beiden Sofortbildkameras von Canon, Zoemini S und Zoemini C, knüpfen an ihren Vorgänger Canon Zoemini an. Beide Modelle haben Taschenformat und eignen sich daher ideal für spontane Fotos und Selfies unterwegs. Zudem können die Bilder von beiden Geräten sofort im Visitenkarten-Format 5 x 7,5 Zentimeter auf selbstklebenden Zink-Fotopapier gedruckt werden. Beide Kameras werden im Starterkit mit zehn Blatt reißfestem Zink-Fotopapier mit Kleberückseite geliefert. Weiteres Papier ist in Packungen mit 20 oder 50 Blatt erhältlich.

Canon Zoemini S

Die Zoemini S ist eine 8-Megapixel-Kamera mit einem eingebauten Sucher und einem Micro-SD-Kartensteckplatz. Durch diesen können Fotos über nur ein Gerät gedruckt und geteilt werden. An der Kamera ist zudem vorne ein Selfie-Spiegel angebracht. Das installierte Ring- und Hilfslicht soll gute Selfie- und Gruppenaufnahmen ermöglichen.

Im Lieferumfang der Canon Zoemini ist die kostenlose Canon Mini-Print-App (iOS/Android), mit der sich die Bilder direkt vom Smartphone per Bluetooth drucken lassen, schon erhalten. Außerdem erleichtert die Fernauslöser-Funktion der App Gruppenaufnahmen. Des Weiteren stehen dem Anwender der App verschiedene Filter und Layout-Optionen zur Verfügung.

Die Kamera hat Taschenformat, wiegt 188 Gramm und ist in den Farben Schwarz, Weiß und Roségold erhältlich.

Canon Zoemini C

Die Zoemini C ist die vereinfachte Version seines Geschwisterchens. Sie verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera mit eingebautem Sucher und Micro-SD-Kartensteckplatz. Zudem besitzt die Kamera einen vorn angebrachten kleinen Spiegel für Selfies. Das Gerät wiegt 170 Gramm und erscheint in den Farben Pink, Gelb, Mintgrün und Blau.

Verfügbarkeit

Voraussichtlich sind beide Modelle ab April im Canon Onlineshop und im Fachhandel erhältlich. Die Zoemini C ist für 119 Euro (UVP) und die Zoemini S für 169 Euro (UVP) erhältlich.

Update: Sofortbildkamera Polaroid Pop jetzt erhältlich

Aktuelles Innenleben, Retro-Look

Update: Sofortbildkamera Polaroid Pop jetzt erhältlich

12.03.18 - Auf der CES 2017 hatte Polaroid sie angekündigt. Nun ist sie tatsächlich erhältlich: die Sofortbildkamera Polaroid Pop. Mit ihr und der WLAN-Sicherheitskamera Polaroid Hoop will der Hersteller an vergangene, erfolgreiche Zeiten anknüpfen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45842708 / Imaging)