Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Kauf des kanadischen Start-ups Rypple

Salesforce bietet Services für das Personal-Management an

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Michael Hase / Michael Hase

Die Rypple-App für das Personal-Management soll Teams einen schnelleren Lernprozess ermöglichen.
Die Rypple-App für das Personal-Management soll Teams einen schnelleren Lernprozess ermöglichen.

Salesforce.com übernimmt das kanadische Start-up Rypple. Die Software des Spezialisten für Personal-Management werden künftig unter dem Label „Successforce“ bereitgestellt.

Der Software-as-a-Service-Pionier erschließt ein neues Geschäftsfeld: Salesforce.com übernimmt das Start-up Rypple. Das kanadische Unternehmen entwickelt Software für das Personal-Management, inzwischen auch als Human Capital Management (HCM) bezeichnet. Künftig soll die so genannte „Social Performance Management App“ von Rypple als „Successforce” bereitgestellt werden.

Zugleich schafft Salesforce den neuen Bereich HCM, der von John Wookey, einem früheren Oracle- und SAP-Manager, geleitet wird. Funktionen von Rypple sollen auch in die Kernprodukte des Anbieters integriert werden.

Angaben zum Kaufpreis macht Salesforce nicht. Das Unternehmen will die Akquisition bis Ende April abschließen. Erst zu Beginn des Monats gab der Software-Konzern SAP bekannt, er werde den HCM-Spezialisten Successfactors für 3,4 Milliarden Dollar übernehmen.

Neuer Ansatz für das Management von Teams

Rypple wurde 2008 in Toronto gegründet und nimmt für sich in Anspruch, einen neuen sozialen Ansatz für das HCM entwickelt zu haben. Dieser Ansatz soll Teams einen schnelleren Lernprozess ermöglichen und jeden einzelnen zu höherer Leistung befähigen. Mit der Rypple-App setzen Mitarbeiter gemeinsam Schwerpunkte und erhalten kontinuierlich das Feedback, das sie benötigen, um ihre Ziele zu erreichen.

Laut Salesforce wurde traditionelle HCM-Software vor 30 Jahren für Personalabteilungen geschaffen. Während die Entwicklung der Software seither stagniere, habe sich die Arbeitsweise der Menschen stark verändert. Bei der nächsten HCM-Generation gehe es daher „um einen grundsätzlich besseren Weg des Recruitings, der Personalverwaltung und der Förderung von Talenten“, betont Marc Benioff, CEO von Salesforce.com. □

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31041530 / Übernahmen & Insolvenzen)