Partner unterstützen Peoplefone bietet Hosted Managed Service

Autor Ann-Marie Struck

Viele Partner haben Probleme bei der Einrichtung von virtuellen Telefonanlagen. Um sie dabei zu unterstützen, stellt der Schweizer Provider Peoplefone Hosted Managed Service (HMS) bereit. Die Abrechnung erfolgt dem Provider zufolge nach Aufwand.

Firmen zum Thema

Probleme bei der Auftragsabwicklung? Peoplefone hilft Partnern ab sofort dabei.
Probleme bei der Auftragsabwicklung? Peoplefone hilft Partnern ab sofort dabei.
(Bild: Peoplefone)

Eine virtuelle Telefonanlage über Nacht mit mehrere Nebenstellen einrichten, das stellt einige Partner vor Herausforderungen. Deshalb bietet Peoplefone ab sofort Hosted Managed Service (HMS) an. Dabei übernehmen Techniker von Peoplefone remote die Installation der Cloud-PBX beim Kunden. Der Service richtet sich an Partner, die Hilfe bei der Auftragsabwicklung wünschen. Zu den Leistungen gehören:

  • Hilfe beim Anschluss der virtuellen Telefonanlage beim Kunden
  • Einrichtung eines DSL-Anschlusses,
  • Grundeinstellung mit Rufnummernblock,
  • Weitere Konfigurationen wie Rufgruppen, Anruf-Weiterleitungen, Anrufbeantwortern, Fax-Empfang und -Versand per E-Mail sowie Tag-Nacht-Schaltungen.

Nötig für die Online-Telefonanlage ist lediglich ein Softphone sowie die dazugehörige App. Die Anlage wird im deutschen Rechenzentrum des Providers betrieben. Laut Hersteller wird je nach Aufwand abgerechnet. Der Satz beträgt 35 Euro pro 15 Minuten. Partner erhalten eine Provision von 15 Prozent.

(ID:47786332)