Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

IP-Telefon von Panasonic

Panasonic erweitert KX-HDV-Serie

| Autor: Sarah Böttcher

Das KX-HDV340 ist ab Januar in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.
Das KX-HDV340 ist ab Januar in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. (Bild: Panasonic)

Das neue SIP-Terminal KX-HDV340 von Panasonic soll sich für jede Unternehmensgröße eignen. Das IP-Telefon zeichnet sich dem Hersteller zufolge vor allem durch seine zahlreichen frei programmierbaren Funktionstasten und eine gute Sprachqualität aus.

Bis zu vier Leitungen unterstützt das neue SIP-Terminal KX-HDV340 von Panasonic. Zudem bietet es unter anderem Gigabit-Ethernet, Power over Ethernet (PoE) sowie 24 frei programmierbare Funktionstasten, die optional auf maximal 224 Funktionstasten durch den Anschluss von maximal 5 Zusatzkonsolen (KX-HDV20) erweiterbar sind.

Das farbige LC-Display des Geräts ist 4,3 Zoll groß und soll sich durch eine intuitive Bedienbarkeit auszeichnen. Das SIP-Endgerät ist laut Panasonic mit vielen Cloud- beziehungsweise SIP-PBX-Lösungen, wie Asterisk, Standard SIP Server RFC 3261 und Broadsoft kompatibel. Darüber hinaus soll es bereits bei vielen Cloud-Anbietern als „Plug & Play“ auto-provisioniert, so dass keine manuelle Registrierung am Gerät vorgenommen werden muss.

Das SIP-Terminal der KX-HDV-Serie hat Bluetooth integriert, wodurch über ein Drahtlos-Headset eingehende Anrufe entgegengenommen werden können. Für eine gute Sprachqualität sorgt die integrierte Echounterdrückung und das Packet Loss Concealment (PLC). Darüber hinaus setzt Panasonic, wie bei dem Modell KX-HDV430, auf HD-SONIC-Funktionen wie Full-Duplex mit Breitband-Audio und Freisprechen. Integriert ist zudem ein Electronic Hook Switch (EHS).

Zum Produktlaunch bietet Panasonic über autorisierte Distributionspartner ein „Buy 3 Get 1 For Free“-Paket für das SIP-Terminal KX-HDV340 an. Das Endgerät wird ab Januar 2019 in den Farben Schwarz und Weiß verfügbar sein.

Panasonic erweitert sein IP-Portfolio

IP-Endgeräte

Panasonic erweitert sein IP-Portfolio

12.12.18 - Zwei neue Modelle der KX-NT600-Serie erweitern ab sofort das IP-Endgeräte-Portfolio von Panasonic. Während das KX-NT680 des japanischen Herstellers mit einem farbigen Display ausgestattet ist, ist das des Schwestermodells KX-NT630 allerdings nur monochrom. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45653048 / TK & UCC)