Tarox Technologie Transformation Transferprämie Mit 4T gegen die Serverkonkurrenz von Tarox

Autor: Wilfried Platten

Das zum 1. Oktober 2019 gestartete Austausch-Programm „Tarox Technologie Transformation Transferprämie“ (TTTT) läuft noch bis zum 31. Dezember. Partner können dabei Prämien für die Ablösung von Servern anderer Marken kassieren

Firmen zum Thema

Die Parx-Server von Tarox sollen sowohl der Unternehmens-IT, als auch der Konkurrenz Beine machen.
Die Parx-Server von Tarox sollen sowohl der Unternehmens-IT, als auch der Konkurrenz Beine machen.
(Bild: Tarox)

Bis zu 750 Euro Prämie können Tarox-Partner im Rahmen der TTTT-Kampagne erzielen. Die Höhe staffelt sich nach dem Nettoumsatz pro Gerät. So werden beispielsweise für einen Server mit einem Nettopreis zwischen 1.501 und 2.500 Euro rund 200 Euro Prämie fällig.

Voraussetzung dafür ist die Ablösung installierter Server anderer IT-Marken bei Endkunden durch Tarox Parx Server. Die Altgeräte müssen derselben Kategorie angehören wie die neu erworbenen Tarox-Systeme. Aufhänger dafür ist auch das Support-Ende für Windows 2008 Server: „Der Support für diese Altgeräte läuft ja zu Jahresanfang 2020 aus. Viele professionelle Nutzer sehen nun spätestens den Zeitpunkt für den überfälligen Wechsel als gekommen an“, so Alexander Linnemann, Bereichsleiter Consulting bei Tarox.

Alexander Linnemann, Bereichsleiter Consulting bei Tarox
Alexander Linnemann, Bereichsleiter Consulting bei Tarox
(Bild: Frauke Schumann)

Die Prämie gilt für alle Intel-basierenden Serversysteme von Tarox. Dabei werden keine Unterschiede zwischen Neukunden und bestehenden Tarox-Partnern gemacht. Auch auf die Partner-Einstufung hat die Aktion keinen Einfluss. „Seit dem Start Anfang Oktober haben wir schon mehr als 25 Projekte umgesetzt. Dabei, und das freut uns besonders, sind bereits neun neue Partnerschaften entstanden“, so Linnemann. Die Aktion läuft noch bis zum 31. Dezember 2019.

(ID:46189025)

Über den Autor

 Wilfried Platten

Wilfried Platten

Chefredakteur, IT-BUSINESS