Suchen

Konferenzraumlösung Icon 700 Lifesize bietet Videokonferenzen in 4K

Autor: Sarah Böttcher

Mit der Konferenzlösung Icon 700 ermöglicht Lifesize erstmals Videokonferenzen in 4K. Mit der Lösung gibt der UC-Anbieter nach eigenen Angaben den Startschuss für eine Reihe neuer Produkt-Releases, die „eine neue Dimension der Zusammenarbeit“ bieten sollen.

Firmen zum Thema

Seit Kurzem bietet Lifesize mit seiner Icon 700 Videokonferenzen in 4K.
Seit Kurzem bietet Lifesize mit seiner Icon 700 Videokonferenzen in 4K.
(Bild: Lifesize)

Standort-unabhängiges Arbeiten im Team gewinnt in Zeiten der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Der Hersteller Lifesize bietet nun eine Lösung, die Videokonferenzen in 4K ermöglicht und sich durch ihr Preis-Leistungsverhältnis (7.499 US-Dollar) auszeichnen soll.

„Für moderne Unternehmen und ihre Mitarbeiter sind Videokonferenzen im Hinblick auf geschäftskritische Kommunikation unverzichtbar“, so Craig Malloy, CEO von Lifesize. „Unser Ziel bei der nächsten Generation von Lifesize-Lösungen bestand darin, den Status quo von ‚gut genug‘ infrage zu stellen und eine Meeting-Erfahrung zu schaffen, die noch besser ist als ein persönliches Treffen. Wir wollten den Stress, den Zeitaufwand und die hohen Reisekosten, die durch den Hin- und Rückweg zu Meetings verursacht werden, abschaffen.“

Die Konferenzraumlösung verfügt über zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie jeweils einen PoE-LAN-, HD-Video-In-, Mikrofon-Ein- sowie Lautsprecher-Ausgang. Darüber hinaus bietet die Icon 700 einen 20-fachen Zoom. Videos werden mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel mit 30 fps (frames per second) aufgenommen. Das Produkt ist in Deutschland seit Mitte Dezember verfügbar.

(ID:45662243)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin