IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Also Network stärkt Partner

Lebendiger Austausch geht ebenfalls in schwierigen Zeiten

| Autor: Sarah Gandorfer

Im Mittelpunkt des Also Network stehen der aktive Austausch unter den Mitgliedern, Herstellerpartnern und dem Distributor.
Im Mittelpunkt des Also Network stehen der aktive Austausch unter den Mitgliedern, Herstellerpartnern und dem Distributor. (Bild: © beeboys - stock.adobe.com)

Im Also Network hilft man sich gegenseitig. In Zeiten körperlichen Distanzierung findet der persönliche Austausch eben virtuell statt. Die Kooperation ist da einfallsreich. Der Beiratssprecher erzählt, was sich im vergangenen Jahr geändert hat.

Im Also Network (ANW) vereinen sich über 300 IT-Fachhändler. Die Zahl ist dynamisch, da viel Zulauf herrscht, doch die potenziellen Mitglieder entsprechend passend zum Verbund ausgewählt werden. Dabei ist vom Drei-Mann-Unternehmen bis zu Firmen mit mehreren hundert Mitarbeitern alles dabei. Die Mischung ist bunt. Sie reicht vom Ladengeschäft bis zum standortlosen Cloud-Anbieter, dabei ist vom klassischen PC-Schrauber bis zum Netzwerkintegrator alles geboten. Der ständige Austausch der Mitglieder wird sowohl über eine Plattform, wie auch über regelmäßige Treffen gefördert. So fand im Januar die bisher größte Geschäftsführertagung in der Geschichte von ANW statt mit weit über hundert Teilnehmern.

Michael Schickram, Geschäftsführer der Schickram IT
Michael Schickram, Geschäftsführer der Schickram IT (Bild: Schickram-IT)

„Diesmal waren neben den üblichen Herstellervorträgen sehr interessanter externe Referenten anwesend“, erzählt Michael Schickram, Geschäftsführer von Schickram IT sowie ANW-Beiratssprecher. „Es konnten beispielsweise Workshops zu Unternehmensfinanzierung, Nachfolgeregelungen, Mitarbeiterbindungsprogramme oder andere Themen die auf Geschäftsrührer zukommen, angeboten werden.“ Das überarbeitete Konzept des Treffens kam bei den Partnern gut an, wie sich in der abschließenden Feedback-Runde zeigte. „Zumal auch die Herstellervorträge nicht darauf ausgelegt waren, dass diese das beste Produkt auf den Markt gebracht haben, sondern strategisch aufgebaut waren, was in den nächsten vier, fünf Jahren kommt. Aber das Potenzial liegt nicht nur zwischen Hersteller und Händler, sonder gleichfalls zwischen den ANW-Partnern. Wie kann man gemeinschaftlich mehr Geschäft machen, als alleine“, fährt Schickram fort. In letzterem liegt der Sinn des Verbunds: Gemeinsam mehr Geschäft zu generieren, als es einem Fachhändler alleine möglich ist.

Gemeinsam Stärke beweisen

Gefördert wird die Zusammenarbeit eben durch solche Treffen oder über das ANW-Portal, in dem es den Punkt „Suche, Biete, Finde“ gibt. Im Jahr 2019 wurde hier mehr als eine Anfrage pro Woche verzeichnet. Jede davon wurde beantwortet. Das heißt, jede Hilfs- und Projektanfrage konnte im Netzwerk abgewickelt werden.

„Wir wollen den Weg weg gehen, von einem klassischen Systemhausverbund, hin zu einer engen Kooperation, die miteinander arbeitet“, betont der Beiratssprecher.

Im vergangenen Jahr testete die Kooperation neue Formate. Darunter den „Walk of Business“. Das ist eine Wanderung mit verschiedenen geschäftsrelevanten Themen, die rege auf dem Weg diskutiert werden – spätestens an der Brotzeitstation. Aufgrund der derzeitigen Situation mit dem Coronavirus kann dieser Austausch sowie andere Treffen bei denen physische Anwesenheit nötig ist , nicht durchgeführt werden. Um das Fehlen dieser Austauschmöglichkeiten etwas zu mildern, hat die Kooperation den ANW-Dialog ins Leben gerufen. Das sind regelmäßig stattfindende Webcast und Webinare zu aktuellen Themen. Darunter beispielsweise welche Optionen der staatlichen Förderungen es in der Coronakrise gibt.

Hauptversammlung verschoben

Da die Also-Hausmesse Channel Trends + Visions heuer als Präsenzform entfällt, bei der traditionell die Jahreshauptversammlung des ANW durchgeführt wird, verschiebt sich diese. Derzeit wird überlegt wann und in welcher Form die Hauptversammlung nachgeholt werden kann. Diese ist insofern wichtig, da dort die Beiratswahl durchgeführt wird. Vorerst bleiben die vier gegenwärtigen Beiräte kommissarisch tätig.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46459456 / Dienstleister & Reseller)