Neues Online-Konzept des IT-Expertennetzwerks Kiwiko: Neuer Webauftritt mit Skillfinder und Jobbörse

Autor: Heidi Schuster

Kiwiko hat die Website komplett neu gestaltet und bietet damit nun ein umfassendes Informationsangebot zu den Partnerunternehmen, zum gesamten Dienstleistungsangebot und zu aktuellen IT-Stellenangeboten der Partner an.

Firmen zum Thema

Kiwiko will mit einem neuen Webangebot seine Partner besser unterstützen.
Kiwiko will mit einem neuen Webangebot seine Partner besser unterstützen.
(Bild: envfx – stock.adobe.com)

Die bisherige Website von Kiwiko war in erster Linie auf den Channel ausgerichtet. Der neue Webauftritt der Genossenschaft ist darauf ausgelegt Projektanfragen für die Verbundpartner zu generieren.

„Unser Internetauftritt im neuen Design bietet durch die übersichtlichere Gliederung allen Interessierten, Kunden und Kooperationspartnern ein umfassendes Informationsangebot zu unseren Partnerunternehmen, zu dem gesamten Dienstleistungsangebot und zu aktuellen IT-Stellenangeboten unserer Partner. Im Fokus steht eine einfache Bedienoberfläche, mit der man schnell und unkompliziert einen Einblick in das Leistungsspektrum unserer Mitglieder erhält“, erklärt Matthias Jablonski, Vorstand von Kiwiko.

Eigene Landing-Pages für Partnerbotschaften

Partner gestalten ihr Porträt auf der Kiwiko-Website selber. Sie sind frei in der Gestaltung ihrer Botschaft, ihrer Skills und der ausgewählten Fotos oder Videos. Außerdem hat der Kunde die Wahl sich direkt mit dem Partner in Verbindung zu setzen oder Kiwiko zu beauftragen, einen Kontakt zu einem oder mehreren passenden Ansprechpartnern herzustellen.

IT-Jobbörse

Qualifizierte Mitarbeiter zu akquirieren ist für Kiwiko-Partner wie auch in der gesamten ITK-Branche eine der größten Herausforderungen. Mit der neuen Kiwiko-Jobbörse werden Stellensuchenden seriöse und geprüfte Jobangebote der IT-Genossenschaftsmitglieder und -partner unterbreitet. Neben dem Angebot von Jobs in IT-Expertenunternehmen unterstützt Kiwiko die Partnerunternehmen durch Tipps bei der Stellenausschreibung, sowie Beratung und Support im nachgelagerten Bewerbungsprozess.

Im Backend des Webangebotes der Jobbörse steht eine Direktanbindung des digitalen Recruiting Spezialisten zvoove. Damit werden sämtliche Prozesse im Hintergrund abgebildet – auch in Sachen Datenschutz. Die Integration und Ergänzung durch Google Cloud Services für die Standort- und Umkreissuche rundet die Usability der Stellenbörse ab.

Sollten dem interessierten Bewerber nicht ausreichend viele Stellenangebote durch die Kiwiko-Partner bereitgestellt werden, wird das Jobportfolio durch eine direkte Kooperation mit Stepstone analog der Standort- und Stellensuche erweitert.

„Vor allem bei der Jobsuche für eine Ausbildung unterstützen wir mit einem schnellen, transparenten und datenschutzkonformen Bewerbungsprozess in einem spezialisierten Stellenmarkt für IT-Berufe. Der Interessent oder Bewerber erhält innerhalb von 24 Stunden die schnellstmögliche Reaktion auf seine Bewerbung. Aber nicht nur das, wir haben noch viele weitere Ideen und Visionen, die dem enormen Bedarf an Mitarbeitern auch über Kiwiko hinaus geschuldet sind“, ergänzt Jan Bindig, Vorstand bei Kiwiko und Geschäftsführer der bei Bindig Media.

Neue Kooperationen

Kiwiko möchte qualitativ und regional weiterwachsen und ist an langfristigen Kooperationen interessiert. Dabei steht im Vordergrund, dass für alle Beteiligten eine optimale Zusammenarbeit möglich ist. Interessenten können sich unter Malto:info@Kiwiko-eg.com melden und weitere Informationen anfordern.

(ID:47632509)

Über den Autor

 Heidi Schuster

Heidi Schuster

Redakteurin, Online CvD, Vogel IT-Medien