Distributionsvertrag Infinigate nimmt Wallix ins Portfolio auf

Autor: Dr. Andreas Bergler

Infinigate vertreibt ab sofort die gesamte Produktpalette von Wallix. Die beiden Unternehmen wollen damit die Lösungen für das Privileged Access Management (PAM) auch in vertikalen Märkte in Deutschland zugänglich machen.

Firmen zum Thema

Infinigate bringt mit Wallix das Management für privilegierten Zugriff in vertikale Märkte.
Infinigate bringt mit Wallix das Management für privilegierten Zugriff in vertikale Märkte.
(Bild: Olivier Le Moal - Adobe.Stock.com)

Der französische IT-Security-Anbieter Wallix ist auf Cyber-Sicherheitslösungen für das Privileged Access Management (PAM) spezialisiert und nach eigenen Angaben „die erste Marktlösung, die von der französischen National Cybersecurity Agency (ANSSI) mit der First Level Security Certification (CSPN) ausgezeichnet wurde und damit alle Kriterien für die Einhaltung der Vorschriften erfüllt“. Der deutsche Value Added Distributor Infinigate hat jetzt die gesamte Produktpalette des PAM-Anbieters ins Portfolio aufgenommen und vertreibt die Lösungen auf dem deutschen Markt, speziell auch in vertikalen Segmenten.

Stefan Rabben, Area Sales Director DACH & Eastern Europe von Wallix, freut sich auf die Unterstützung von Infinigate, um die Lösungen „für deutlich mehr Unternehmen in unseren wichtigsten deutschen Märkten, wie Industrie, Kritis und Gesundheitswesen, verfügbar zu machen“. Für Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland, machen die bestehenden Technologiepartnerschaften von Wallix den Vertrieb zusätzlich für den deutschen Markt interessant. „Insbesondere ist dabei die Technologiepartnerschaft mit Gemalto zu benennen, deren Portfolio sich durch Wallix ideal ergänzt.“

Accounts für privilegierte Zugriffsrechte bilden als mögliche Schwachstelle naturgemäß ein attraktives Angriffsziel in der IT-Infrastruktur für Hacker und benötigen daher besondere Schutzmaßnahmen. Die Lösungen von Wallix sollen vor unbewussten und vorsätzlichen Missbrauch schützen.

(ID:45909352)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien