Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Titelstory Lancom - Systemhaus Cramer

Full-Service aus einer Hand

| Autor: Klaus Länger

Über den Wolken: Das Systemhaus Cramer gehört zu den Pilot-Anwendern der Lancom Management Cloud.
Über den Wolken: Das Systemhaus Cramer gehört zu den Pilot-Anwendern der Lancom Management Cloud. (Bild: © Pavlo Vakhrushev/ Fotolia.com)

Das Systemhaus Cramer bietet schon Managed-Service-Lösungen für das Netzwerk an und nutzt verschiedene Tools. Mit der ­Lancom Management Cloud wird aber alles einfacher.

Mit Lancom verbindet das Systemhaus Cramer schon seit etlichen Jahren eine enge Partnerschaft. Den Rang des Lancom Solution Partners, die höchste Partnerstufe bei dem Netzwerk-Hersteller, erlangte das Systemhaus bereits 2008.

Den in der Regel mittelständischen Kunden bietet das Systemhaus bereits jetzt eine umfassende Betreuung ihres Netzwerks als Manages Service an. Dafür nutzen die Techniker bei Cramer verschiedene Tools für das Rollout, die Verwaltung und das Monitoring.

Mit der Management Cloud von Lancom steht dem Systemhaus nun ein Werkzeug zur Verfügung, das nicht nur alle Arten der Netzwerkprodukte von Lancom abdeckt, sondern auch noch die Konfiguration und das Rollout deutlich einfacher machen soll. Lancom hat seine SDN-basierte Cloud-­Lösung zwar noch nicht offiziell gestartet, führt aber mit einigen Partnern ein Pilotprogramm durch. Das Systemhaus Cramer ist einer dieser Partner.

Die Private-Cloud-Variante wird dominieren

Christian Cramer, Geschäftsführer des Systemhauses Cramer
Christian Cramer, Geschäftsführer des Systemhauses Cramer (Bild: Systemhaus Cramer)

Laut Christian Cramer, Geschäftsführer des Systemhauses, sind seine Techniker von der Lancom-eigenen Management-Lösung sehr angetan. Komplexe Aufgaben wie die Einrichtung eines VPN für die Anbindung einer Filiale an die IT in einer Firmenzentrale sind nun mit wenigen Mausklicks erledigt. Ein manuelles Anlegen von Routen in den Management-Tools mehrerer Geräte gehört laut Cramer der Vergangenheit an, da die Management Cloud das Netz in seiner Gesamtheit erfasst und mit Software-defined-Techniken konfiguriert. Das minimiere die Gefahr von Fehlkonfigura­tionen erheblich. Zudem können nun alle beteiligten Mitarbeiter mit nur einem Tool arbeiten, das alle Aufgaben erledigt, so Cramer weiter. Die unterschiedlichen Zugriffsebenen machen es zudem möglich, dem spezialisierten Techniker einen vollen Zugriff auf alle Optionen zu gewähren, dem Helpdesk-Mitarbeiter nur einen Teil und dem Kunden eine Monitoring-Ansicht.

Ergänzendes zum Thema
 
Systemhaus mit Hang zu heimischen Produkten

Ein erheblicher Pluspunkt, gerade für Kunden aus dem Mittelstand, ist laut Carmer der Umstand, dass Lancom eine deutsche Firma ist und auch deren Public Cloud unter deutschem Recht arbeitet. Zudem geht er davon aus, dass sich etwa 90 Prozent seiner Kunden für die vom Systemhaus Cramer gehostete Private Cloud entscheiden werden. Die Public-Cloud-Option sieht der Geschäftsführer des Systemhauses eher für Kunden aus kleinen Unternehmen als passende Lösung.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44470506 / Dienstleister & Reseller)