Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Global und dennoch individuell

Fit für die Cloud mit Mitels neuem Partnerprogramm

| Autor: Sarah Böttcher

Mitel forciert das Cloud-Geschäft. Das neue globale Partnerprogramm soll nun auch die Partner fit für die Cloud machen.
Mitel forciert das Cloud-Geschäft. Das neue globale Partnerprogramm soll nun auch die Partner fit für die Cloud machen. (Bild: pressmaster - stock.adobe.com)

Für Mitel stellt sich nicht die Frage ob, sondern wann die Cloud die Zukunft des Channels entscheidend gestalten wird. Mit dem neuen Partnerprogramm möchte der Hersteller von Kommunikationslösungen seinen Partnern den Cloud-Einstieg erleichtern.

Nach einer Pilotphase Ende 2017 startet im April das neue „Global Partner Program“ von Mitel. Das bisherige Partnerprogramm wurde stark vereinfacht und Konsolidierungen unterzogen. Zudem wurde bei der Entwicklung das Partnerprogramm des Cloud-Spezialisten ShoreTel, den Mitel im Juli vergangenen Jahres übernommen hat, hinzugezogen, um mit dem neuen Partnerprogramm eine optimale Cloud-Strategie erzielen zu können.

Mitel übernimmt den Cloud-Spezialisten ShoreTel

Zweiter Anlauf

Mitel übernimmt den Cloud-Spezialisten ShoreTel

28.07.17 - Der Unified-Communications-Spezialist Mitel kauft den Mitbewerber ShoreTel. Mit der Akquisition strebt das kanadische Unternehmen eine führende Position im Markt für Kommunikationslösungen aus der Cloud an. lesen

Trotz des globalen Rollouts möchte Mitel die Individualität der Länder nicht außer Acht lassen. So wird jedes Land eine Anpassung an die individuellen Anforderungen erhalten.

Das Programm basiert auf vier Eckpfeilern:

  • Einfachheit: Es besteht aus drei Zertifizierungs-Level, mit jeweils unterschiedlichen Anforderungen und Vorteilen für Partner.
  • Flexibilität: Das punktbasierte System misst sowohl die Cloud- als auch die Onsite-Leistungen der Partner.
  • Geschwindigkeit: Durch Wachstumsanreize sollen die Leistungen der Partner optimiert werden, um zu besseren Kundenresultaten zu führen.
  • Partnerschaft: Mitel möchte sein Trainingsangebot erhöhen und zudem durch einen neuen Ansatz zur Verteilung von Marketingmitteln, auf der Grundlage von gegenseitig vereinbarten Geschäfts- und Marketingplänen, seine Partner stärken.

Drei Zertifizierungs-Level

Mitel-Partner können sich ab April als Authorized-, Gold- oder Platin-Partner zertifizieren. Je nach Level erhält der Reseller Marketingfonds, marketingspezifische und technische Unterstützung, eine Deal-Registrierung sowie die Teilnahme am Demoprogramm.

„Die Cloud, die unterschiedlichsten Anwendungen sowie das IoT werden zunehmend zum selbstverständlichen Bestandteil von Geschäftsprozessen. Das bedeutet: Unternehmen brauchen Möglichkeiten, flexibel zusammenzuarbeiten und ihre verfügbaren Tools so effizient wie möglich zu nutzen. Und sie brauchen einen Partner, der ihnen die entsprechenden Ressourcen zur Verfügung stellt", bestätigt Todd Abbott, Executive Vice President, Global Sales and Services, Mitel. „Durch unser neues Partnerprogramm und die Straffung unserer Distribution sorgen wir dafür, dass unsere Kunden über genau jene Technologie verfügen, die sie im aktuellen, ausgesprochen dynamischen Marktumfeld brauchen.“

Zusammenarbeit mit der Distribution

Mitel setzt weiterhin auf eine enge Zusammenarbeit mit seinen Distributoren. In diesem Zusammenhang bietet das Unternehmen ausgewählten Distributoren erhöhte Bestände, die Bereitstellung spezieller Angebote und Support-Services, die Verwaltung von Zertifizierungen und Anwenderschulungen sowie technischen Support und Dienstleistungen.

Mitel ernennt neuen EMEA-Channel-Chef

UC-Spezialist will Europa-Geschäft stärken

Mitel ernennt neuen EMEA-Channel-Chef

09.01.18 - Der UC-Anbieter Mitel schafft eine neue EMEA-Position. Richard Roberts wird künftig als Vice President EMEA Channels für den europäischen Fachhandel verantwortlich sein.. Erst im November gab es personelle Veränderungen an der Vertriebs-Spitze von Mitel. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45178660 / Hersteller)