Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Thomas Linde wird Head of Channel & Alliances Equinix stockt das Channel-Team auf

| Autor: Heidemarie Schuster

Das Channel-Team in Deutschland von Equinix wächst mit der Ernennung von Thomas Linde zum neuen Head of Channel & Alliances an. Er ist für die strategische Erweiterung des deutschen Channel-Partnerprogramms verantwortlich.

Firmen zum Thema

Thomas Linde ist ab sofort Head of Channel & Alliances bei Equinix.
Thomas Linde ist ab sofort Head of Channel & Alliances bei Equinix.
(Bild: Equinix)

Equinix, Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, hat die Ernennung von Thomas Linde zum neuen Head of Channel & Alliances, Deutschland, bekannt gegeben. In seiner neuen Funktion ist Linde für die strategische Erweiterung des Partnerprogramms in Deutschland verantwortlich. Dazu gehören die Weiterentwicklung bestehender Partnerschaften, das Erschließen neuer Kooperationsmöglichkeiten sowie der weitere Ausbau des Equinix Channel-Teams.

Linde kennt Equinix und sein Partnerprogramm bereits von Proact, einem europäischen Rechenzentrums- und Cloud Service Provider, der als Equinix EMEA Growth Partner of the Year 2018 ausgezeichnet wurde. Dort war er als Area Manager für den Geschäftsbereich Norddeutschland und deutschlandweit für das Vendor Management verantwortlich. Zuvor war Linde als Direktor Field Services bei NetApp tätig.

„Unternehmen aller Branchen setzen auf den Channel, um in die Cloud zu migrieren, IoT-Technologie zu implementieren oder Big Data-Analysen zu nutzen. Ich freue mich sehr darauf, Teil dieses Teams zu sein, das Equinix Partnerprogramm in Deutschland weiter zu entwickeln und auszubauen und unser Partnernetzwerk durch den Zugang zum weltweit größten Rechenzentrums- und Interconnection-Ökosystem bei der Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten und Einnahmequellen zu unterstützen“, sagt Linde zu seinen neuen Aufgaben.

Das Partnerprogramm von Equinix bietet Partnern Informationen, Materialien und Unterstützung, um Equinix-Services an Kunden zu vermitteln und so eigene neue Umsatzquellen zu generieren. Im Jahr 2019 entfielen laut eigenen Angaben mehr als 27 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens auf das Partnergeschäft, im ersten Quartal 2020 lag der Anteil schon bei rund 30 Prozent.

„Der Channel spielt in IT-Strategien eine immer wichtigere Rolle, und deutsche Unternehmen suchen geeignete Partner für ihre geschäftskritischen IT-Projekte. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, unser lokales Channel-Team mit unserem neuen Head of Channel & Alliances Thomas Linde weiter zu verstärken. Thomas, der von einem unserer Partner zu uns kommt, bringt ein ausgeprägtes Verständnis des Equinix-Channel-Partnerprogramms mit und weiß, wie dieses unser Partnernetzwerk unterstützen kann. Mit Thomas‘ Ernennung feiern wir auch einen weiteren Meilenstein für Deutschland, denn Equinix beschäftigt nun ein Team von 500 Mitarbeitern an unseren Standorten in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München“, so Jens-Peter Feidner, Managing Director, Deutschland, Equinix.

(ID:46751644)

Über den Autor