Dreistufiges Schulungsprogramm bringt Gütesiegel Arcor verbessert mit Kompetenz-Partnerprogramm die Beratungsqualität

Redakteur: Sarah Gandorfer

Auf einem Partner-Event in Frankfurt stellte TK-Anbieter Arcor neben Produktneuheiten auch das neue Kompetenz-Partnerprogramm vor. Händler, die ein dreistufiges Schulungsprogramm erfolgreich absolvieren, dürfen künftig ein »Gütesiegel« tragen, dass für beste Beratungsqualität stehen soll.

Anbieter zum Thema

Rund 400 Händler besuchten das Partner-Event von Arcor im Frankfurter Congress Center. Im Fokus stand das Kompetenz-Partnerprogramm. »Unsere Produkte sind komplexer und erklärungsbedürftiger geworden«, sagt Arcor-Vertriebsvorstand Michael Grodd. »Den Nutzen der neuen Dienste vermitteln wir den Kunden am besten im persönlichen Gespräch.« Eine hohe Beratungsqualität sei dabei besonders wichtig.

Deshalb hat Arcor ein kostenloses dreistufiges Schulungsprogramm für Händler aufgesetzt: Das Basiswissen zu Produkten, Tarifen und Technologien wird den Shopbesitzern mittels eLearning vermittelt. Am Ende dieser Einheit steht ein zweistündiger Test, den der Partner mit 100 Prozent bestehen muss. Ist das geschafft, geht es im zweiten Schritt auf ein eintägiges Seminar. Bei der dritten und letzten Stufe erhält der Shop-Betreiber ein persönliches Coaching, direkt in seinem Ladengeschäft.

Wer das Programm erfolgreich durchlaufen hat, darf als Arcor-Kompetenzpartner in seinem Shop ein Logo mit fünf Sternen führen – quasi als Gütesiegel.

Testkäufe

»Wir tun das, weil wir für unsere Kunden den besten Service bieten wollen – und das schon in der Beratungsphase«, so Peter Krotz, der im Unternehmen für den Fachhandel verantwortlich ist. Um die Servicequalität regelmäßig zu überprüfen, führt Arcor einmal im Quartal bei verschiedenen Händlern Testkäufe durch.

Internetfernsehen

Auf dem Händlerevent wurden auch neue Produkte präsentiert. Im Fokus standen das Internetfernsehen Digital-TV und der »Komfort-Anschluss« – so nennt sich der Festnetzanschluss mit zwei Leitungen und einigen Komfort-Merkmalen, die seit Ende Juli monatlich vier Euro Aufpreis kosten. Beides wurde in Fachvorträgen vorgestellt. Anschließend konnten die Shop-Betreiber das ganze im Produktforum selbst begutachten. Außerdem präsentierte der TK-Anbieter den Fachhändlern auch das neue modulare Einrichtungskonzept für Arcor- und Partner-Shops.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2007364)