Zusammenarbeit mit Teltonika Networks Also erweitert Portfolio mit IoT-Lösungen

Autor: Melanie Staudacher

Um auf die wachsende Nachfrage nach IoT-Technologien zu reagieren, hat der Distributor Also eine Vertriebspartnerschaft mit Teltonika Networks geschlossen. Der Hersteller aus Litauen hat sich neben IoT und IIoT auf Machine-to-Machine-Lösungen spezialisiert.

Firmen zum Thema

Mit dem neuen Vertriebspartner Teltonika Networks plant Gustavo Möller-Hergt, CEO bei Also, gemeinsame Projekte wie Webinare und Integrationen von IoT-Plattformen.
Mit dem neuen Vertriebspartner Teltonika Networks plant Gustavo Möller-Hergt, CEO bei Also, gemeinsame Projekte wie Webinare und Integrationen von IoT-Plattformen.
(Bild: Also Holding)

Der IoT-Markt ist vielfältig und reicht vom Arbeitsplatz mit optimierten Prozessen über die Automatisierung von Maschinen bis hin zu datengesteuerter Entscheidungsfindung. Einer der Anbieter von Networking Connectivity Equipment, der sich auf IoT-, IIoT- und M2M-Lösungen spezialisiert hat, ist der litauische Hersteller Teltonika Networks. Mit ihm hat der Distributor Also eine Vertriebsvereinbarung geschlossen.

Damit ergänzt der Broadliner seine bestehende IoT-Plattform mit der Fernverwaltungslösung von Teltonika. Mit ihr können zum Beispiel Fertigungsmaschinen vollständig remote überwacht und administriert werden. Während Teltonika von der großen Reichweite des Distributors profitiert, hat Also durch die Partnerschaft die Möglichkeit, auf den wachsenden Bedarf nach IoT-Technologien zu reagieren. CEO Gustavo Möller-Hergt dazu: „IoT-Lösungen sind aufgrund der erforderlichen nahtlosen Integration von Komponenten, Konnektivität und Cloud-Plattformen recht komplex in ihrem Aufbau und ihrer Handhabung. Unsere Kunden können nicht nur auf das geballte Wissen unserer Experten zählen, sondern auch auf ein Höchstmaß an zertifiziertem Tech-Support, der durch die Ingenieure von Teltonika Networks und gemeinsame Projekte wie Webinare und IoT-Plattform-Integrationen unterstützt wird.“

(ID:47331768)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH