Asus Expertcenter E5 AiO 24 (E5402) All-in-One-PC mit Desktop-Tiger-Lake-CPU

Von Klaus Länger

Anbieter zum Thema

Asus setzt für eine hohe Rechenleistung im 24 Zoll großen All-in-One-PC Expertcenter E5 AiO 24 die von Intel speziell für kompakte Desktop-PCs hergestellten Tiger-Lake-B-CPUs ein. Zudem kann der Rechner mit einem Zusatz-Display ausgestattet werden.

Der Asus Expertcenter E5 AiO 24 bietet ein 23,8 Zoll großes IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung und eine Webcam mit 12-MP-Sensor.
Der Asus Expertcenter E5 AiO 24 bietet ein 23,8 Zoll großes IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung und eine Webcam mit 12-MP-Sensor.
(Bild: Asus )

Es gibt in Firmen oder auch im Homeoffice noch genügend Arbeitsplätze, bei denen mobiles Arbeiten nicht zu den Anforderungen gehört, sondern bei denen besser ein Desktop-PC eingesetzt wird. Ist dabei dennoch ein aufgeräumter Arbeitsplatz ohne überflüssige Kabel gefragt, bietet sich ein kompakter All-in-One-Rechner wie der Expertcenter E5 AiO von Asus an. Auf dem Mainboard hinter dem 23,8 Zoll großen IPS-Panel ist ein Tiger-Lake-B-Prozessor aufgelötet, den Intel speziell für kompakte Desktop-Rechner herstellt, und der eine höhere Dauerleistung liefert, wie die Modelle für Notebooks. Die Maximalausstattung stellt dabei der Core-i7 11700B mit acht Kernen und integrierter UHD-Grafikeinheit dar. Im Gegensatz zum Tiger-Lake-H-Prozessor, von dem er abgeleitet ist, liegt seine Wärmeleistung (TDP) nicht bei 45 Watt, sondern bei 65 Watt und der Basistakt bei höheren 3,2 GHz.

Bildergalerie

Laut Asus kann die CPU im Expertcenter auf bis zu 16 GB DDR4 als Arbeitsspeicher zugreifen. Auf der Hauptplatine sitzen zudem gleich zwei Steckplätze für jeweils bis zu 512 GB große M.2-SSDs. Das Gehäuse bietet noch Platz für eine zusätzliche 2,5-Zoll-SATA-HDD mit einem Terabyte Speicherplatz. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Thunderbolt 4, etliche USB-Ports und ein HDMI-Ausgang für einen zusätzlichen Monitor. Für eine schnelle, drahtlose Netzwerkanbindung ist ein WiFi-6E-Modul eingebaut, das zusätzlich Bluetooth 5.2 unterstützt. Alle Komponenten sind über die einfach abnehmbare Rückseite des Rechners gut zugänglich.

Über dem Display hat Asus eine Webcam mit 12-MP-Sensor und Abdeckung, sowie ein Mikrofon-Array mit KI-unterstützter Geräuschunterdrückung eingebaut. Eine IR-Kamera sorgt für eine schnelle Anmeldung mittels Windows Hello, ein Näherungssensor mit Asus AdaptiveLock dafür, dass sich der Rechner automatisch sperrt, wenn der Nutzer seinen Arbeitsplatz verlässt.

Optionales Zweitdisplay

Ein Standfuß mit Höhenverstellung und Pivot-Funktion ermöglicht ein ergonomisches und flexibles Arbeiten. Das im Rechner integrierte 23,8-Zoll-Display bietet zudem eine Low-Blue-Light-Funktion.

Mit seiner VESA-Halterung kann der Rechner ferner an einem Schwenkarm oder einer Wandhalterung befestigt werden. Für den Einsatz an Rezeptionen, in Praxen oder im Einzelhandel lässt sich der All-in-One mit einem zusätzlichen Veriview-Display auf der Rückseite bestellen. Das kleine Zusatzdisplay mit Touch-Erkennung kann den Desktop-Inhalt spiegeln. Über eine Software ist es außerdem möglich, nur einen Teil des primären Desktops und angepasste Inhalte wie Bilder, Videos, Texte oder QR-Codes anzeigen zu lassen. Allerdings muss für die Nutzung des Displays ein passender Standfuß ohne Höhenverstellung montiert werden, damit es nicht verdeckt wird.

Der Asus Expertcenter E5 AiO 24 (E5402) ist ab sofort verfügbar und kostet ab 949 Euro (UVP).

(ID:48513601)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung