Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Expansion im Osten

ACP übernimmt Wichmann Systemhausgruppe

| Autor: Michael Hase

Günther Schiller, Vorstand von ACP, baut die Präsenz des Systemhauses im Osten Deutschlands aus.
Günther Schiller, Vorstand von ACP, baut die Präsenz des Systemhauses im Osten Deutschlands aus. (Bilder: ACP)

Die Systemhausgruppe ACP expandiert in den östlichen Bundesländern. Seit diesem Monat gehört die Wichmann Systemhausgruppe (Wisys) mit Sitz in Halle und Dresden mehrheitlich dem deutsch-österreichischen Unternehmen an.

Die ACP-Gruppe setzt ihren Akquisitionskurs der vergangenen Jahre fort. Zum 1. Oktober hat das deutsch-österreichische Systemhaus die Wichmann Systemhausgruppe (kurz Wisys) mit Sitz in Halle und Dresden mehrheitlich übernommen. Neben den beiden Hauptstandorten unterhält das IT-Unternehmen, das vor 28 Jahren gegründet wurde, weitere Niederlassungen in Berlin, Sangershausen und Mannheim. 2017 erzielte es mit 58 Mitarbeitern einen Umsatz von 14 Millionen Euro.

Durch den Zukauf stärkt ACP die regionale Präsenz in den östlichen Bundesländern, insbesondere in Sachsen-Anhalt und Sachsen. Seit der Übernahme des Paderborner Systemhauses Janz IT im Jahr 2016 verfügt die Gruppe mit der Janz-Tochter Godyo über einen Standort im thüringischen Jena. Wisys zählt nach Angaben von ACP zu den führenden Systemhäusern im Osten Deutschlands. Die Geschäftsführer Holger Nammert, Sten Jacobsen und Jörg Fischer bleiben in ihrer bisherigen Funktion im Unternehmen.

„Wisys verfügt über eine langjährige Expertise im Infrastruktur- und Cloud-Geschäft und hat sich ein breites Kundenspektrum in unterschiedlichen Branchen aufgebaut“, erläutert Günther Schiller, Vorstand der ACP-Gruppe und verantwortlich für das Deutschlandgeschäft.

Größere Reichweite

Synergien verspricht sich seinerseits das Wisys-Management von der Zugehörigkeit zu einem größeren Verbund. „Durch die breite Präsenz von ACP in Deutschland können wir unsere Kunden nun auch überregional betreuen und sie in verschiedenen nachfragestarken Themen wie Cloud und Managed Services noch umfassender beraten und bedienen“, betont Nammert.

Günther Schiller: Mehr als nur ein Zahlenhandwerker

Channel VIP

Günther Schiller: Mehr als nur ein Zahlenhandwerker

23.07.18 - Günther Schiller führt seit zehn Jahren die Geschäfte von ACP in Deutschland. Dabei formte der ausgebildete Buchhalter das Systemhaus mit österreichischen Wurzeln zu einem der führenden Datacenter-Spezialisten. Jetzt richtet er das Geschäft auf die Digitalisierung aus. lesen

Außerdem sei das Systemhaus durch die „hervorragenden Zugänge“, die ACP zu Herstellern wie Cisco, Dell EMC, HPE oder Microsoft habe, nun in der Lage, seinen Kunden verbesserte Angebote zu unterbreiten, so der Wisys-Geschäftsführer weiter. Dadurch erhöhe sich die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45529457 / Dienstleister & Reseller)