IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro

5G-Highend-Smartphones von Xiaomi

| Autor: Ann-Marie Struck

Das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro unterscheiden sich kaum bei der Ausstattung.
Das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro unterscheiden sich kaum bei der Ausstattung. (Bild: Xiaomi)

Mehr zum Thema

Passend zu Ostern erscheinen das Mi 10 und Mi 10 Pro des chinesischen Smartphone-Herstellers Xiaomi auf dem deutschen Markt. Beide Geräte sind 5G-fähig und überzeugen mit einer 108-MP-Quadro-Kamera. Die Modelle sind seit dem 28. März bestellbar und kosten ab 799 Euro (UVP).

Bereits wenige Wochen vor dem abgesagten MWC 2020 hat Xiaomi die neuen Modelle der Mi-10-Serie angekündigt. Mit Verzögerung erscheinen nun das Mi 10 und Mi 10 Pro auf dem deutschen Markt.

Die beiden Neuerscheinungen teilen sich viele Ausstattungsmerkmale. Beide Smartphones verfügen über ein 6,67 Zoll großes Amoled-Display, das mit 2.340 x 1.080 Pixel (Full-HD+) auflöst. Das Seitenverhältnis beträgt 19,5 : 9, es ist auf 90 Hertz getaktet und liefert zudem eine Abtastrate von 180 Hertz für Touch-Eingaben. Außerdem wird HDR10+ unterstützt und die Maximalhelligkeit liegt bei 1.120 Candela pro Quadratmeter.

Im Inneren der Smartphones taktet ein Qualcomm Snapdragon-865-SoC, der mit zu 2,84 GHz taktet. Beim Speicher gibt es je nach Variante 8 bis 12 GB RAM und 128 bis 512 Gigabyte UFS-3.0-Flashspeicher, der sich nicht per Micro-SD-Karte erweitern lässt. Als Betriebssystem ist auf beiden Geräten Android 10 mit Xiaomis MIUI-11-Nutzeroberfläche aufgespielt.

Hinsichtlich der Kamera gibt es geringfügige Unterschiede. Beide Smartphones sind mit einer Quadro-Kamera mit 108-MP-Hauptsensor ausgestattet. Begleitet wird die Hauptkamera beim Mi 10 Pro von einem 20-MP-Ultraweitwinkel, einem 12-MP-Tele-Portrait- sowie einem 8-MP-Teleobjektiv.

Im Mi 10 besteht das Kamerasystem zusätzlich zur 108-MP-Hauptkamera aus einer 12-MP-Telefoto-Linse, einem 16-MP-Ultraweitwinkel-Objektiv und einem Tiefensensor mit 5 MP. Die Kameras unterstützen 8K-Video-Aufnahmen, die mittels HEIF-Kompressionsverfahren weniger Speicher verbrauchen sollen als üblich. Die Frontkamera der Mi-10-Serie sitzt im Display und löst mit 20 MP auf.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein 4.780-mhA-Akku im Mi 10 und ein 4.500-mhA-Akku in der Pro-Version. Beide Smartphones lassen sich mit bis zu 30 Watt kabellos aufladen. Außerdem ist bei beiden Mi-10-Geräten Reverse-Wireless-Charging zum kabellosen Aufladen von Zubehör wie beispielsweise Kopfhörern mit zehn Watt integriert.

Die Geräte messen 162,58 x 74,8 x 8,96 Millimeter und wiegen 208 Gramm. Als Drahtlosverbindungen werden 5G, Wi-Fi 6; NFC sowie Bluetooth 5.1 unterstützt. Entsperren lassen sich die Mobiltelefone über einen Fingerabdruck im Display.

Die Modelle sind seit 28. März bestellbar und ab dem 7. April erhältlich. Das Mi 10 Pro gibt es in den Farbvarianten Weiß und Grau für 1.000 Euro (UVP). Das Mi 10 erscheint in den Farben Grau und Grün. Je nach Speicherkapazität gibt es das Mi 10 für 900 Euro (UVP) (8GB+256GB) und 800 Euro (UVP) (8GB+128GB).

Komsa erweitert Smartphone-Angebot

Distributionsvertrag mit Xiaomi

Komsa erweitert Smartphone-Angebot

06.03.20 - Handelspartner von Komsa und Aetka können nun über den Distributor die Produkte des chinesischen Herstellers Xiaomi beziehen. Durch die Partnerschaft erweitert Komsa sein Angebot an Mobiltelefonen und Xiaomi seine Vermarktung in Deutschland. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46481345 / Mobility)