Aktueller Channel Fokus:

Distribution

Definition

Was ist Mobile Computing?

| Redakteur: Sylvia Lösel

(Bild: © dizain - Fotolia.com)

Mobile Computing ist einen Begriff aus der Informationstechnologie. Im Vergleich zu anderen Formen des Computings ist das vom Menschen verwendete Endgerät mobil. Typische Geräteklassen umfassen Notebooks, Tablets und Smartphones. Der Oberbegriff des Mobile Computing bezieht sich jedoch nicht nur auf Hardware, sondern auch Softwarelösungen, die mobiler Natur sind.

Gemessen an stationären Pendants wie Desktop-Computern vergleichbarer Klasse ist mobile Hardware in der Regel weniger leistungsfähig. Notebooks, und bis zu einem gewissen Grad Tablets, ersetzen oder ergänzen stationäre Computer und machen die Nutzung von Software dennoch unterwegs möglich.

Smartphones dienen hingegen vorrangig der Kommunikation und sind für viele produktive Aufgaben aufgrund mangelhafter Eingabemöglichkeiten und eingeschränktem Displayraum weniger gut geschaffen. Auch Wearables, wie etwa Smart Watches, zählen zum Mobile Computing.

Vorteile des Mobile Computing

Der größte Vorteil dieser Lösungen im Vergleich zu stationären Systemen ist die inhärente Mobilität. Im Austausch gegenüber hoher Rechenleistung erhält der Nutzer somit mehr Flexibilität oder macht bestimmte Funktionen möglich, die stationäre Systeme gar nicht bieten. Dazu gehört etwa die Fähigkeit, GPS-Daten über den Standort des Nutzers bereitzustellen oder bei sportlichen Aktivitäten den Zustand des Körpers in Echtzeit zu überwachen.

Zusätzlich setzen Geräte aus dem Mobile Computing den Fokus inzwischen auf alternative Eingabemethoden, um Geräte etwa mit der Stimme zu steuern oder über einen Scan der Iris zu entsperren. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Menschen, die aufgrund einer Behinderung keine Tasteneingaben durchführen können. Zwar sind diese Funktionen auch auf stationären Computern problemlos umsetzbar, dort dominiert jedoch nach wie vor die klassische Eingabe über Maus und Tastatur.

Nachteile des Mobile Computing

Alle Geräte sind auf eine eingebaute Stromzufuhr in Form einer Akku-Batterie angewiesen. Dies schränkt die Nutzungsdauer mehr oder weniger stark ein. Zusätzlich ist die Fähigkeit zur Kommunikation von der Qualität der Mobilfunknetze vor Ort abhängig, während stationäre Systeme immer eine gleichbleibende Qualität wahrnehmen. Der Sicherheitsaspekt spielt ebenfalls eine wichtige Rolle: Da mobile Geräte deutlich leichter gestohlen werden können, müssen Hersteller und Nutzer auch ein höheres Augenmerk auf die Sicherheit legen. Dies geschieht durch eine Absicherung der Geräte durch PIN-Codes, biometrische Eingabemethoden und ähnliche Techniken.

Bedeutung von Mobile Computing

Der Oktober 2016 markierte den Zeitpunkt, an dem weltweit mehr Menschen mit Smartphones und Tablets als mit Desktop-Computern das Internet nutzten. Zwar ist dieses Wachstum vor allem auf Länder in Afrika sowie asiatische Staaten wie Indien und China zurückzuführen. Der Wert zeigt dennoch deutlich, dass Mobile Computing in Zukunft an Bedeutung gewinnen und keinesfalls verlieren wird.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44839707 / IT-BUSINESS Definitionen)