Suchen

Definition Was ist eine XLSX-Datei?

Autor / Redakteur: Laimingas / Margrit Lingner

Die Endung „XLSX“ steht für Dateien der Tabellenkalkulation Microsoft Excel ab der Version 2007. Die Abkürzung steht für „Excel Spreadsheet XML“, also eine Kalkulationstabelle, die XML-basiert ist. XLSX-Dateien sind nicht ohne Nachrüstung abwärtskompatibel.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Das Dateiformat „XLSX“ von Mircrosoft Excel löste das bis zur Version 2007 gebräuchliche XLS-Format ab.

Inhalte einer XLSX-Datei können neben den Werten in den einzelnen Zellen außerdem Formeln, Grafiken und Formatierungsanweisungen sein, allerdings keine Makros. Dateien mit Makros werden von Excel automatisch in einer XLSM-Datei abgespeichert.

Als XML-basiertes Format (Office Open XML) lassen sich XLSX-Dateien mit älteren Versionen der Software nicht ohne Weiteres öffnen. Allerdings kann die Funktion mit Hilfe des Office Compatibility Packs von Microsoft für Office 2000, 2003 und XP nachgerüstet werden. Dabei kann es passieren, das sich die XLSX-Dateien nicht immer hundertprozentig dem Original entsprechend anzeigen lassen.

Office Open XML als Grundlage

Office Open XML ist ein offener Standard für Bürosoftware. Er wurde von Microsoft entwickelt, um den Austausch von Dateien zwischen unterschiedlichen Office-Programmen zu gewährleisten. So lassen sich XLSX-Dateien beispielsweise mit LibreOffice anzeigen und erzeugen. Es gibt zahlreiche weitere kommerzielle und Freeware-Programme für Windows, MacOS und Linux und Excel Viewer, mit denen sich das Dateiformat öffnen und anzeigen lässt.

Archiv mehrerer Dateien statt einzelne Dateien

Bei einer einzelnen XLSX-Datei handelt es sich im Wesentlichen um ein Container-Format, das sich aus mehreren XML-Dateien zusammensetzt. Beim Speichern werden sie mittels ZIP-Algorithmus automatisch komprimiert und zu einem Archiv zusammengefasst. Dieses ZIP-Archiv enthält die einzelnen Dateien in einer Verzeichnisstruktur, in der alle benötigten Informationen des Excel-Dokuments abgelegt sind. Dadurch ergeben sich einige Vorteile gegenüber dem älteren Format, und zwar eine Platzersparnis, eine höhere Datenintegrität sowie eine einfachere Wiederherstellung der Dateien bei einem eventuellen Datenverlust.

(ID:45780753)