Aktueller Channel Fokus:

Server & Hyperkonvergenz

Definition

Was ist eine XML-Datei?

| Autor / Redakteur: Laimingas / Margrit Lingner

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Die Endung „XML“ dient der Kennzeichnung von Textdateien, die mit der Entwicklersprache „XML“ erstellt wurden. Sie lassen sich in der Regel ohne Probleme mit einem Texteditor anzeigen, lesen und bearbeiten.

Die Abkürzung „XML“ steht für „Extensible Markup Language“ (Deutsch „erweiterbare Auszeichnungssprache“). XML wurde entwickelt, um HTML zu ersetzen. Mittlerweile hat sich das XML-Format als Standard durchgesetzt, mit dem Daten zwischen verschiedenen Anwendungen ausgetauscht werden können. Da es auf Text basiert, lassen sich die Dateien ganz einfach mit einem Texteditor öffnen.

Genutzt wird XML für den Datenaustausch zwischen Computersystemen, der unabhängig von Plattformen und Implementationen erfolgen soll, vor allem über das Internet. Das World Wide Web Consortium veröffentlichte die Auszeichnungssprache zum ersten Mal 1998.

Hierarchische Dateistrukturen

Die Sprache stellt hierarchisch strukturierte Daten in Form einer Textdatei dar, die sowohl von Maschinen wie von Menschen gelesen werden können. Dabei ist XML als Sprache sehr abstrakt und flexibel formuliert. So können erweiterte Spezifikationen hinzugefügt und Dialekte für bestimmte Aufgaben angepasst werden. Solche erweiterten Spezifikationen finden ihren Platz ganz einfach vor den enthaltenen Daten. Der Standard schreibt vor, dass diese Spezifikationen für einen Dialekt zusammen mit den Daten zugänglich sein müssen. Auf diese Weise besteht keinerlei Gefahr, dass Daten sich später nicht mehr interpretieren lassen.

Der große Vorteil von XML liegt in der Erweiterbarkeit und findet in zahlreichen Technologien Anwendung. XML-Dialekte sind zum Beispiel:

  • XHTML
  • RSS
  • SVG für die Beschreibung von Vektorgrafiken
  • MathML für die Beschreibung von mathematischen Formeln
  • ODF (Speicherformat von LibreOffice, OpenOffice u.a.)

Weitere Vorteile sind geringe Dateigrößen, eine höhere Sicherheit und eine unkompliziertere Wiederherstellung von Informationen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45780843 / IT-BUSINESS Definitionen)