Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Definition Was ist eine ASPX-Datei?

| Autor / Redakteur: MiR / Margrit Lingner

Bei Dateien mit der Endung „ASPX“ handelt es sich um Server-generierte Webseiten. Öffnen lässt sich eine solche Datei über jeden Webbrowser. Dabei steht ASPX für „Active Server Pages Extended“.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Entwickelt wurden ASPX-Dateien für Microsofts ASP.NET-Framework. ASPX fungiert als Nachfolge-Technologie von ASP. Sie ähneln der Skriptsprache PHP oder auch CGI (Common Gateway Interface). Die eigentliche ASPX-Datei bekommt der Nutzer dabei nie zu sehen, sondern immer nur die jeweils erstellte HTML-Seite. Zumeist wird die Endung „aspx“ anstelle von „html“ respektive „htm“ benutzt, sofern der Server ASP.NET (im Rahmen von Microsoft IIS) nutzt.

Die von einem Webserver generierten ASPX-Dateien werden für die serverseitige Gestaltung bzw. Erstellung von dynamischen Websites verwendet. Die Dateien enthalten dabei Quellcodes und Skripte, die dem jeweils genutzten Browser genau anzeigen, wie die entsprechende Website geöffnet und dargestellt werden soll.

Mehr als Textdateien

Genau genommen handelt es sich bei den ASPX-Dateien aber um Standard-HTML-Dokumente, die in ein Skript oder auch gleich in mehrere Skripte eingebunden sind. Die entsprechenden Skripte sind in Jscript oder in VBScript geschrieben sein. Liegen zudem Programme zum Beispiel in C# oder in VB.Net als explizite Quellcodedateien auf dem Server, können diese über die jeweilige ASPX Seite genutzt werden. Dabei fungieren die ASPX Dateien als Textdateien, die sich auf einem entsprechenden ASP.NET Server verarbeiten lassen.

Active Server Pages Extended: Bestimmte Funktionen erleichtern die Arbeit

Der Anwender kann die jeweilige Datei in der Regel über einen Doppelklick mit der Maus öffnen. Windows startet dann automatisch das Programm, das systemintern mit der jeweiligen Dateiendung verknüpft ist. ASPX-Dateien können in jedem beliebigen Texteditor geöffnet sowie editiert werden. In der Praxis hat sich gezeigt, dass gerade Editoren mit bestimmten Funktionen – wie zum Beispiel eine Syntax Hervorhebung (hier: Highlighting) – für ein leichteres Arbeiten sorgen.

ASPX-Dateien umwandeln

ASPX-Dateien können jederzeit konvertiert werden. In einigen Fällen reicht es bereits aus, wenn die Dateiendung verändert wird und in einem anderen Format abgespeichert wird. Diese Vorgehensweise gilt generell als das Maximum an Genauigkeit und Kompatibilität bei der Umwandlung. Wer keinen Zugriff auf ein entsprechendes Programm zur Umwandlung von ASPX Dateien besitzt, kann alternativ auch verschiedene Online Services oder Websites zwecks Konvertierung der Dateien nutzen.

(ID:45485388)