Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Definition

Was ist ein Konnektor?

| Autor / Redakteur: jelsag / Dr. Stefan Riedl

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Der englische Begriff „connector“ bezeichnet eine Schnittstelle oder ein Bindeglied. In der IT spielt ein Konnektor immer dann eine Rolle, wenn Rechner oder Datensätze miteinander verbunden werden sollen.

Beispielsweise ist für Zugriffe von Java-Anwendungen auf eine MySQSL-Datenbank ein Konnektor nötig. Für die Verwaltung von E-Mail-Accounts sind POP3 und IMAP gängige Konnektoren. Bei Microsoft-Produkten ermöglichen sie das Abholen von Nachrichten von Servern außerhalb des Microsoft-Universums. Wer ein neues E-Mail-Konto eröffnet, muss sich entscheiden, welche dieser beiden Schnittstellen er nutzen will.

POP3 - die ältere Version ohne Gerätesynchronisierung

POP3 (Post Office Protocol Version 3) ist der ältere Konnektor. Er ermöglicht lediglich, die E-Mails vom Server in den Posteingang zu laden. Der Nutzer kann wählen, ob die Nachrichten auch auf dem Server verbleiben oder ob er sie löschen will. Wenn sie auch auf dem Server liegen, ist es möglich, dass alle Nachrichten nach der Anmeldung auf einem anderen Gerät erneut heruntergeladen werden. Dieser Vorgang ist zeit- und speicherintensiv. Zudem ist bei einem POP3-Konnektor nicht nachvollziehbar, welche Nachrichten bereits gelesen oder beantwortet wurden. Auch die gesendeten Nachrichten sind nicht einsehbar. Ein POP3-Konnektor ermöglicht somit nur einen simplen Download. Eine Synchronisierung zwischen dem E-Mail-Konto und den jeweiligen Endgeräten ist nicht vorgesehen.

IMAP - Synchrone Verbindung zwischen dem Mail Server und allen Endgeräten

IMAP (Internet Message Access Protocoll) sorgt dagegen dafür, dass der komplette Inhalt eines E-Mail-Kontos permanent mit allen verwendeten Endgeräten synchronisiert wird. Mobilgeräte sind hier ebenfalls inkludiert. Der Konnektor gleicht die Kontobewegungen ständig mit der Nutzung der Geräte ab. Beispielsweise ist eine gesendete Outlook-Nachricht nicht nur auf dem Server, sondern auch auf dem PC oder auf dem Smartphone sichtbar. Der Posteingang und alle anderen Ordner des E-Mail-Programms werden durch den Konnektor geräteunabhängig identisch dargestellt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45299281 / IT-BUSINESS Definitionen)