CeBIT 2011: Maus mit USB und optischem 800-dpi-Sensor Typhoon bringt die Funny-Pet-Maus in Tierform

Redakteur: Ira Zahorsky

Für Tierfreunde hat Typhoon jetzt spezielle Mäuse im Portfolio. Die Funny-Pet-Maus kommt als Marienkäfer, Grashüpfer, Hund oder Schweinchen und soll mehr Spaß in Büros und Kinderzimmer bringen.

Firmen zum Thema

Der Frühling kommt bei Typhoon in Form der Funny-Pet-Maus, hier das Modell „Käfer“.
Der Frühling kommt bei Typhoon in Form der Funny-Pet-Maus, hier das Modell „Käfer“.
( Archiv: Vogel Business Media )

PC-Zubehör-Experte Typhoon sorgt mit der Funny-Pet-Maus Farbe und Abwechslung am Schreibtisch. Das Tierdesign macht sie zu einem Hingucker in Büros und Kinderzimmern. Die neue Maus lädt jedoch keinesfalls nur zum Spielen ein: Dank ihrer weichen Oberfläche und einem optischen 800-dpi-Sensor lassen sich Notebooks und PCs laut Hersteller angenehm und präzise steuern.

Die Funny-Pet-Maus gibt es als Grashüpfer, Hund, Marienkäfer oder Schweinchen. Sie verfügt über einen USB-Anschluss und ein extra fein gerastertes Mausrad. Das Gerät ist kompatibel zu Windows, Linux und Max und per Plug & Play schnell einsatzbereit.

Bildergalerie

Mit ihrer weichen und dennoch robusten Oberfläche liegt die Maus den Herstellerangaben zufolge gut in Kinder- und Erwachsenenhand und ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet.

Die Funny-Pet-Maus ist ab April verfügbar und für 12,99 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.

(ID:2050045)