Umfirmierung Thycotic Centrify wird zu Delinea

Von Melanie Staudacher

Im April 2021 schlossen sich Thycotic und Centrify zusammen, um als gemeinsamer Anbieter für Cloud-Identitätssicherheit für Unternehmen jeder Größe zu agieren. Vice President Sales ist Stefan Schweizer, der im April 2020 bei Thycotic eingestiegen ist.

Anbieter zum Thema

Stefan Schweizer, Vice President Sales DACH bei Delinea
Stefan Schweizer, Vice President Sales DACH bei Delinea
(Bild: ThycoticCentrify)

Erst im April vergangenen Jahres haben die beiden Unternehmen Thycotic und Centrify ihre Fusion abgeschlossen. Nun tritt der Hersteller von Access-Management-Lösungen unter dem neuen Namen Delinea auf. Schon seit 2021 ist das Investmentunternehmen TPG an dem Anbieter beteiligt.

Seit April 2020 leitet Stefan Schweizer als Vice President Sales DACH die Geschäfte von Thycotic und bleibt auch nach der Fusion und dem neuen Markenauftritt in dieser Position.

Mit der PAM-Lösung (Privileged Access Management) von Delinea können Unternehmen ihre wichtigsten Daten, Geräte, Codes und Cloud-Infrastrukturen über ein zentrales Dashboard erfassen und festlegen, welcher Nutzer wie lange welche Zugriffsberechtigungen erhält.

Die Plattform des Herstellers umfasst neben Funktionen zur Verhaltensanalyse von Mitarbeitern mit hohen Zugriffsberechtigungen auch solche, um den Webzugriff auf Datenbanken zu kontrollieren. Des Weiteren ermöglicht die Lösung die Meldung von Sicherheitsvorfällen und den Nachweis der Compliance-Einhaltung.

Newsletter

Ihre täglichen News aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48015472)