Suchen

STORAGE & ARCHIVIERUNG 2008 Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress Storage und Archivierung locken über 1.000 Teilnehmer an

Redakteur: Philipp Ilsemann

Auf der Veranstaltungsreihe STORAGE & ARCHIVIERUNG 2008 Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress 2008 informierten sich rund 1.000 Fachhändler und Endkunden über aktuelle Lösungen und Entwicklungen im Speichermarkt.

Firmen zum Thema

Rund 1.000 Teilnehmer kamen zu den STORAGE & ARCHIVIERUNG 2008 Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress.
Rund 1.000 Teilnehmer kamen zu den STORAGE & ARCHIVIERUNG 2008 Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress.
( Archiv: Vogel Business Media )

Zu einem wahren Branchentreffpunkt sind die STORAGE & ARCHIVIERUNG Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress der IT-BUSINESS Akademie geworden. Rund 1.000 Teilnehmer besuchten die diesjährige Eventreihe in Hamburg, München, Hanau und Neuss. Erstmals lauschten neben Fachhändlern auch Endkunden den zahlreichen Vorträgen und besuchten die Stände der Aussteller.

»Mir gefällt der Mix aus Partnern und Endkunden«, zeigte sich Dr. Georgios Rimikis von Hitachi Data Systems zufrieden. Der Hersteller stellte gemeinsam mit Distributor Green Data Systems aus, dessen Geschäftsführer Rainer Hilsenbeck sich über viele neu geknüpften Kontakte freute.

Bildergalerie

Michael Schwend von Gingcom lobte die »gut organisierten Veranstaltungen mit ihren sehr schönen Locations«. Die Teilnehmer würden immer sensibilisierter für Compliance-Themen. Während die Reseller vor allem mit vertrieblichen Fragen auf ihn zukamen, informierten sich die Endkunden detailliert über die Gingcom-Lösungen.

Erstmals war die Veranstaltung in diesem Jahr in Hamburg zu Gast – und das mit großem Erfolg, wie Katharina Stein von Symantec bezeugen kann: »Die Resonanz der Teilnehmer war besser als erwartet. Wir haben genau die Kunden getroffen, die wir treffen wollten.« Über Langeweile kann sich auch Wilfried Platten von AMI nicht beschweren. »In München wurden bei uns um 11 Uhr schon die Leadbögen knapp«, verrät Platten, dessen Unternehmen gemeinsam mit Incom ausstellte.

(ID:2012465)