Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Vertriebsleitung Stefan Wehrhahn kehrt zu BullGuard zurück

| Autor: Michael Hase

Nach Stationen bei Littlebit und Toshiba übernimmt Stefan Wehrhahn erneut bei BullGuard die Leitung des Vertriebs im deutschsprachigen Raum.

Firmen zum Thema

Stefan Wehrhahn, neuer Vertriebsleiter bei BullGuard, plant den Ausbau der Partnernetzes.
Stefan Wehrhahn, neuer Vertriebsleiter bei BullGuard, plant den Ausbau der Partnernetzes.
(Bild: Bullgard)

Stefan Wehrhahn hat bei BullGuard die Position des Country Sales Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) angetreten. Damit zeichnet der Manager, wie zuvor schon in den Jahren 2010 und 2011, für den Vertrieb des Security-Spezialisten im deutschsprachigen Raum verantwortlich. In der Zwischenzeit war der heute 41-Jährige als Key Account Manager bei Toshiba tätig sowie beim Schweizer Komponentendistributor Littlebit, wo er als Sales Manager den Einzelhandel betreute.

Für seine Rückkehr zu BullGuard hat Wehrhahn einen 90-Tage-Plan erstellt. Der sieht vor, das Vertriebsnetz des Security-Anbieters auszubauen, zusätzliche Distributoren und Reseller an Bord zu holen und Produkte über namhafte Retailer und Etailer an Endkunden zu vermarkten. Außerdem hat sich der Manager vorgenommen, die Bekanntheit der Marke BullGuard über Channel- und Endkundenmarketing zu erhöhen.

Zu den weiteren beruflichen Stationen Wehrhahns zählen die Hersteller Targus und AOpen, wo er Funktionen im Vertrieb wahrnahm. Seine Laufbahn hatte er im IT-Einkauf von Galeria Kaufhof in Köln begonnen.

(ID:44239627)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter