Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Wearables Smartwatch von Fossil setzt auf Intel-Technik

| Autor / Redakteur: Dr. Anna-Lena Izko / Ira Zahorsky

Die neuen Fossil Q Connected Accessories – eine Produktfamilie von vernetzten, stylishen Accessoires, die gleichermaßen modisch wie funktional sind – entstanden in Zusammenarbeit mit Intel und Google.

Firmen zum Thema

Die neuen Fossil Q Connected Accessories entstanden in Zusammenarbeit mit Intel und Google.
Die neuen Fossil Q Connected Accessories entstanden in Zusammenarbeit mit Intel und Google.
(Bild: Fossil)

Die Serie und umfasst zwei Typen von Smartwatches (mit und ohne Display) sowie zwei unterschiedliche Armbänder (für Herren und Damen). Alle Produkte wurden zusammen mit Intel Innovation entwickelt und sind kompatibel mit allen Android-Smartphones ab Android 4.3 und dem iPhone 5 und höher.

Drei der vier Modelle ähneln eher einem Fitness-Tracker als einer Smartwatch. Sie unterstützen einen Activity-Tracker (in Kombination mit Google Fit, Health, Up von Jawbone oder UA Record von Under Armour), Benachrichtigungsfunktionen und einen Filter für Benachrichtigungen.

Davon hebt sich die Q Founder, die mit einem Android-Betriebssystem und einem vollwertigen Touch-Display ausgestattet ist ab. Ein Chip von Intel verspricht eine starke Prozessorleistung.

Alle Geräte werden mit einer schnurlosen Ladestation ausgeliefert, die Verbindung erfolgt via Bluetooth. Die gesamte Produktfamilie wird auf Fossil.com, in den Fossil Stores und bei ausgewählten Händlern verfügbar sein.

Die folgende Bildergalerie zeigt weitere Smartwatch-Highlights die bereits jetzt oder spätestens 2016 erhältlich sind.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

(ID:43688980)