Kooperation mit Printer4you Siewert & Kau vermietet Produkte für den Workplace

Von Michael Hase

Anbieter zum Thema

Siewert & Kau bietet Geräte für den IT-Arbeitsplatz jetzt auch auf Mietbasis an. Dabei kooperiert der Bergheimer Distributor mit Printer Care, dem Betreiber des MPS-Portals Printer4you, über das inzwischen nicht mehr nur Drucker vermarktet werden.

Partner von Siewert & Kau können die IT-Arbeitsplätze ihrer Kunden jetzt mit gemieteten Geräten ausstatten.
Partner von Siewert & Kau können die IT-Arbeitsplätze ihrer Kunden jetzt mit gemieteten Geräten ausstatten.
(Bild: © Robert Kneschke - stock.adobe.com )

Das Subskriptionsmodell ist inzwischen für gewerbliche Kunden eine valide Alternative: Statt Produkte zu kaufen, nutzen Unternehmen sie gegen monatliche Gebühr. Dafür können steuerliche oder betriebliche Gründe ausschlaggebend sein. Der Bergheimer Distributor Siewert & Kau reagiert auf diese Entwicklung und bietet zahlreiche Geräte für den IT-Arbeitsplatz jetzt auf Mietbasis an. Bei diesen Produkten erscheint im Webshop neben der Option, sie in den Warenkorb zu legen und zu kaufen, eine weitere Schaltfläche für die Miete.

Der ITK-Großhändler arbeitet bei dem neuen Angebot mit dem Etailer Printer Care Service aus Velten bei Berlin zusammen. Das Unternehmen ging im März 2017 mit dem Portal Printer4you live, über das Kunden sowohl Drucker als auch Managed Print Services (MPS) abonnieren können. Bei der Internet-Plattform handelt es sich nach Einschätzung von Markus Hollerbaum, Geschäftsführer bei Siewert & Kau, um „das erste und derzeit einzige vollständig digitalisierte Mietportal“. Der Distributor habe eine Partnerschaft mit Printer Care geschlossen, weil das Unternehmen das einzige sei, „das ein unkompliziertes Leihkonzept bietet, sodass es in unseren Shop passt“.

Breites IT-Sortiment

Mittlerweile hat der brandenburgische Online-Händler das Portfolio, das er über Printer4you vertreibt, deutlich erweitert, und zwar auf Produktkategorien wie Notebooks, Tablets, Monitore, Headsets oder Beamer. „Obwohl es der Name vermuten lässt, bieten wir nicht nur Drucker zur Miete an, sondern das ganze ITK-Sortiment“, erläutert Heino Deubner, Geschäftsführer bei Printer Care. Deshalb wird er demnächst die Plattform Miete24 launchen.

Auf der neuen Plattform sei das Mieten „absolut unbürokratisch“ und „so einfach wie Shoppen“, verspricht der Unternehmer. Demnach werden die notwendigen Prozesse vollständig digital abgebildet. Anders als etwa beim Leasing sei es dadurch für Reseller möglich, Geräte zu beziehen und an Endkunden weiter zu vermieten. Partner von Siewert & Kau können Produkte kleinteilig für zwölf, 24 oder 36 Monate mieten.

Die Abwicklung wird am Tag der Bestellung eingeleitet. Die Mietgebühren können per Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift beglichen werden. Angeboten werden ausschließlich neue Geräte, die der Distributor entweder zum Reseller oder direkt zum Endkunden liefert. Nach Ablauf der Mietzeit kann der Kunde das Produkt zu einem vor der Vertragslaufzeit festgelegten Restpreis erwerben. Anderenfalls nimmt Printer Care das Gerät zurück und führt es einer Zweitverwertung zu.

(ID:48034637)