Zusammenarbeit im Channel Peoplefone greift Partnern unter die Arme

Von Ann-Marie Struck

Anbieter zum Thema

Der Fachkräftemangel ist überall spürbar. Um Reseller zu unterstützen, erweitert Peoplefone sein Service-Angebot. Ab sofort können diese administrative Aufgaben über den Provider regeln lassen. Die Unterstützung umfasst Support sowie Hosted Managed Services.

Die Fachkräfte von Peoplefone unterstützen künftig verstärkt die Partnerbetriebe.
Die Fachkräfte von Peoplefone unterstützen künftig verstärkt die Partnerbetriebe.
(Bild: Peoplefone)

IT-Fachkräfte sind seit Jahren rar. Um Reseller zu entlasten, bietet Peoplefone an, administrative Aufgaben für diese zu übernehmen. Dafür stellt der Telefonprovider geschulte Fachkräfte bereit, die Kunden im Partnerauftrag betreuen. Peoplefone zufolge entstehen dafür keine Kosten. Daneben sollen Partner beim Service Cross- und Aftersales von zusätzlichen Provisionen profitieren. Die technische Unterstützung gilt für den Support sowie für den Hosted Managed Service für Peoplefone Hosted und 3CX Hosted.

Ziel des erweiterten Service-Konzeptes ist es, Partner zu unterstützen, damit diese sich stärker auf Vertrieb- und Technikaktivitäten konzentrieren können, um dafür Provision zu erhalten. Des Weiteren soll das Konzept Partner dazu befähigen, neue Vertriebsansätze zu entwickeln. So kann Peoplefone in Projekten bei der technischen Umsetzung beraten sowie Kontakte zu anderen Partnerbetrieben herstellen, die helfen können, Kundenwünsche umzusetzen.

Aftersales-Team für Verkauf

Mit der neuen Serviceleistung unterstützt das Aftersales-Team von Peoplefone die Partner künftig beim Verkauf von weiteren provisionierten Produkten an den Geschäftskunden. Zudem kann das Team des Providers im Partnerauftrag zu Tarifen und Verträgen beraten.

Ferner nimmt Peoplefone, wenn es Partner wünschen, auch direkt mit Kunden Kontakt auf, bespricht Rufnummern-Portierungen und -Bestellungen. Partner werden über den Bearbeitungs-Status per Mail und im Peoplefone-Portal informiert. Gleiches gilt für Portierungen.

Peoplefone füllt mit Kunden Anträge aus, organisiert die Unterschrift und bearbeitet den Portierungs-Vorgang. Auch hier sehen die Partner im Account die Zuweisung der Rufnummern und können diese verwalten.

Internationaler Auftritt

Darüber hinaus richtet der Provider Peoplefone Deutschland seinen Auftritt international aus und launcht dafür seine Homepage neu. Die bisherigen einzelnen Länderpages wurden nun zu einem gemeinsamen .com-Struktur, mit Unterdomains für jeden Standort zusammengeführt.

Damit schafft der Telefonie-Provider ein Eingangsportal für Partner und Kunden, unabhängig davon, aus welchem Land diese den Internetauftritt aufrufen. Peoplefone ist heute in sieben Ländern Europas aktiv. Das Selbstverständnis ist paneuropäisch.

(ID:48526472)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung