20 Jahre Nokia 6310 Nokia legt Kult-Phone wieder auf

Von Ann-Marie Struck

Nach 20 Jahren legt Nokia einen seiner Klassiker, das Nokia 6310, wieder auf. Das Retro-Handy kommt mit einem 2,8 Zoll großen Bildschirm und 1.050-mAh-Akku. Auch der Spiele-Klassiker „Snake“ ist mit dabei. Das Handy ist ab sofort für 60 Euro (UVP) erhältlich.

Firmen zum Thema

Das Nokia 6310 erscheint in Deutschland und Österreich in den Farben Schwarz und Dunkelgrün.
Das Nokia 6310 erscheint in Deutschland und Österreich in den Farben Schwarz und Dunkelgrün.
(Bild: Nokia)

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ sowie „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ führten 2001 zu Rekord-Zuschauerzahlen in den Kinos. Gleichzeitig mischten die „No Angels“, „Rammstein“ sowie „Depeche Mode“ die Musikszene auf. Ein weiterer Klassiker aus dem Jahr: das Nokia 6310. Anlässlich des 20. Jahrestags der Markteinführung legt Nokia das Kult-Phone wieder auf. Die Neuauflage des „Ziegelsteins“ bekommt ein paar neue Funktionen spendiert. Zu einem Smartphone reicht es jedoch lange nicht.

Das Nokia 6310 misst 135,5 x 56 x 14,1 Millimeter und verfügt über einen 2,8 Zoll großen Bildschirm.
Das Nokia 6310 misst 135,5 x 56 x 14,1 Millimeter und verfügt über einen 2,8 Zoll großen Bildschirm.
(Bild: Nokia)

Das Design des neuen Nokia 6310 erinnert mit der Umrandung sowie den Tasten an das alte Model. Mit 135,5 x 56 x 14,1 Millimetern ist die Neuauflage jedoch etwas größer als das Original, das Angaben von Inside-Digital zufolge 130 x 47 x 9 Millimeter misst.

Und auch der Bildschirm ist mit 2,8 Zoll anstatt 1,6 Zoll etwas größer als beim 20 Jahre alten Vorgänger. Die Auflösung beträgt nun QVGA. Das entspricht in etwa 320 x 240 Pixel. 2001 löste das Display des Handys mit nur 96 x 65 Pixeln auf. Außerdem hat Nokia die Tasten, die Menü-Ansicht sowie die Schriftgrößen bei der Neuauflage vergrößert. Die Rückkamera löst mit 0,3 Megapixel auf. Eine Front-Cam gibt es auch weiterhin nicht.

Akku und Verbindungen

Im Inneren werkelt ein Unisoc 6531F als Prozessor. Dazu gibt es 16 MB RAM und 8 MB internen Speicher, der sich via MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern lässt. Als Betriebssystem ist S30+ aufgespielt.

Nokia wirbt ebenfalls mit einer längeren Akkulaufzeit des neuen 6310. Der Akku hat eine Nennladung von 1.150 mAh, ursprünglich waren es 1.110 mAh. An Anschlüssen steht ein Mikro-USB sowie eine 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse zur Verfügung. An Verbindungen unterstützt das Nokia 6310 nur den Standard GSM 900  /1800, also 2G. LTE kann das Handy weiterhin nicht, jedoch ist Bluetooth 5.0 mit an Bord.

Entertainment, Preise und Verfügbarkeit

Doch bereits vor 20 Jahren war ein Handy nicht nur zum mobilen Telefonieren gedacht. Für Musik sorgt ein UKW-Radio und ein MP3-Player. Für den weiteren Zeitvertreib ist das Retro-Game „Snake“ installiert.

Das Nokia 6310 kommt in Deutschland und in Österreich in den Farben Schwarz und Dunkelgrün für 60 Euro (UVP) auf den Markt. 2001 konnten Nutzer noch zwischen Schwarz, Beige und Orange wählen und zahlten satte 319 Euro (UVP).

(ID:47833751)