Smartphone-Neuheit Nokia G50: Einsteiger 5G-Smartphone

Autor: Ann-Marie Struck

HMD Global launcht ein neues Nokia-Phone. Das Nokia G50 ist mit dem fünften Mobilfunkstandard ausgestattet und kostet nur 270 Euro (UVP). Außerdem überzeugt das Smartphone mit einem starken 4.850-mAh-Akku und einem 6,82-Zoll-Display.

Firmen zum Thema

Die Front-Cam des Nokia G50 löst mit 8 Megapixel auf.
Die Front-Cam des Nokia G50 löst mit 8 Megapixel auf.
(Bild: Nokia)

Mit dem Nokia G50 bringt HMD Global ein preisgünstiges Smartphone für Einsteiger mit dem fünften Mobilfunkstandard auf den Markt. Dafür wurde Qualcomms Snapdragon 480 MP-Prozessor, der für 5G optimiert wurde, verbaut. Dazu gibt es vier Gigabyte RAM und 128 Gigabyte internen Speicher, der sich via MicroSD um bis zu 512 Gigabyte erweitern lässt.

Das 173,86 x 77,6 x 8,85 Millimeter große Nokia G50 erscheint in den Farben „Ocean Blueô und „Midnight Sun“.
Das 173,86 x 77,6 x 8,85 Millimeter große Nokia G50 erscheint in den Farben „Ocean Blueô und „Midnight Sun“.
(Bild: Mantovani Ltd)

Für die nötige Energie sorgt ein 4.850-mAh-Akku, der dem Hersteller zufolge bis zu zwei Tage Akkulaufzeit hat. Außerdem lässt er sich mit 18 Watt schnellladen. Als Betriebssystem ist Android 11 vorinstalliert.

Display, Kamera und Netzwerk

Das Nokia G50 erscheint mit einem 6,82 Zoll großem Display, das eine Auflösung von 720 x 1.640 Pixel hat. Die rückläufige Triple-Kamera verfügt über eine 48-MP-Hauptlinse. Vervollständigt wird das Kamerasystem mit einem 5-MP-Ultraweitwinkel- und einem 2-MP-Tiefensensor. Die Front-Cam sitzt in einer Notch im Bildschirm und löst mit 8 Megapixel auf.

An Anschlüssen stehen ein USB-Typ-C sowie eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse zur Verfügung. Neben 5G unterstützt das Nokia 50G WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 sowie NFC.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nokia G50 bringt nur 190 Gramm auf die Waage und misst 173,86 x 77,6 x 8,85 Millimeter. Das Device ist in den Farben „Ocean Blue“ und „Midnight Sun“ ab sofort für 270 Euro (UVP) erhältlich.

(ID:47685441)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin, Vogel IT-Medien