Sony legt Xperia neu auf Neues Xperia-Smartphone mit echtem optischen Zoom

Quelle: dpa

Sonys Top-Smartphone Xperia 1 geht in die vierte Runde. Eine Besonderheit ist das neues Teleobjektiv, mit dessen Hilfe ein echter optischer Zoom realisiert wird – was aber seinen Preis hat.

Anbieter zum Thema

Für satte 1.400 Euro ist die Neuauflage des Sony Flaggschiffs in verschiedenen Farben ab Mitte Juni im Handel erhältlich.
Für satte 1.400 Euro ist die Neuauflage des Sony Flaggschiffs in verschiedenen Farben ab Mitte Juni im Handel erhältlich.
(Bild: Sony)

Sony hat in seinem neuen Smartphone-Flaggschiff Xperia 1 IV ein echtes optisches Zoom mit variabler Brennweite (85 bis 125 mm) realisiert. Daneben bietet das Kamerasystem ein Weit- und ein Ultraweitwinkel (24 und 16 mm) mit jeweils zwölf Megapixeln Auflösung. Optisch stabilisiert werden das Zoom- und das Weitwinkel-Objektiv.

Ein zusätzlicher 3D-Tiefensensor (Time of Flight/ToF) soll die Autofokus-Leistung der Kamera verbessern. 4K-HDR-Videos lassen sich mit 120 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Das HDR-OLED-Display (21:9) des Xperia 1 IV misst 6,5 Zoll, bietet 4K-Auflösung und eine Bildwiederholrate von 120 Hertz.

Mit dem Snapdragon 8 Gen 1 arbeitet der aktuell stärkste Prozessor von Qualcomm im matt gehaltenen und nach IP68 vor Wasser und Staub geschütztem Gehäuse des Sony-Flaggschiffs. Der 5.000 Milliamperestunden starke Akku lässt sich auch drahtlos laden.

Kostenpunkt mit 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB erweiterbarem Speicher, aber ohne Ladegerät und -kabel im Lieferumfang: 1.400 Euro. Verfügbarkeit in den Farben Schwarz, Weiß oder Lila: ab Mitte Juni.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48306942)