Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Beratung für Großunternehmen mit eigenen Rechenzentren

Neu am Markt: Grandconsult Dexina

| Autor: Sarah Gandorfer

Lars Landwehrkamp ist Vorstandssprecher der All for One Steeb AG.
Lars Landwehrkamp ist Vorstandssprecher der All for One Steeb AG. (Bild: All for One Steeb)

Um den Bereich der Technologieberatung weiter auszubauen, hat All for One Steeb ein Auge auf das Beratungsunternehmen Dexina geworfen. Gemeinsam wird ein neues Unternehmen erschaffen.

All for One Steeb und Dexina gründen ein neues Unternehmen. Zur Umsetzung der geplanten Transaktion wird Dexina vor dem Anteilserwerb durch die All for One Steeb den Bereich Technologieberatung, welcher im Kalenderjahr 2014 ein Umsatzvolumen von knapp sechs Millionen Euro erwirtschaftete, in die eigens gegründete Grandconsult Dexina GmbH einbringen.

Nach dem Anteilserwerb wird ebenfalls All for One Steeb die konzerneigene Technologie- und Managementberatung Grandconsult in die Grandconsult Dexina GmbH überführen. Am Ende wollen die Filderstädter eine Mehrheitsbeteiligung von 74,9 Prozent am gemeinsamen Unternehmen halten. Der geplante Anteilskaufvertrag enthält zudem eine Kauf- und Verkaufsoption für die bei der Dexina AG verbleibenden Anteile.

Der Preis für die Mehrheitsbeteiligung beläuft sich auf rund zwei Millionen Euro, wobei ein kleinerer Teil als variabler Kaufpreisbestandteil in Form eines so genannten „Earn-Out“ bezahlt wird, dessen Höhe vom Eintritt bestimmter Ereignisse innerhalb der nächsten zwei Jahre abhängt.

Hintergrund

All for One Steeb bietet Großkunden Private Cloud Services für den Business-Software-Betrieb aus den eigenen Rechenzentren in Deutschland. Dabei haben sich die Filderstädter auf SAP Cloud Solutions, die Echtzeit Datenbankplattform SAP HANA und Virtualisierung spezialisiert.

Die Einbindung solcher Umgebungen im Verbund mit herkömmlichen IT-Landschaften werden vor allem für Großunternehmen mit eigenen Rechenzentren zur Nagelprobe. Besonders gefragt sind daher „Trusted Advisor“ mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz in strategischen Technologiefragen wie Konzeption, Virtualisierung, Flexibilisierung und Orchestrierung spezifischer Referenzarchitekturen, der Betreuung des IT-Betriebs mit Service Level Agreements sowie zusätzlich Management- und Prozessberatung.

Mit der Marke „Grandconsult“ hat der IT-Dienstleister ein solches Angebot in sein Portfolio aufgenommen. Schon jetzt berät All for One Steeb namhafte Großkonzerne und betreibt dazu mit Partnern wie NetApp, Cisco und VMware ein eigenes „Joint Research & Development Lab“ bei SAP in Walldorf. Derartige Technologiekompetenz wird zudem immer wichtiger beim Transfer von Innovationen in Richtung Mittelstand, dem Kernmarkt von All for One Steeb.

„Mit der geplanten Beteiligung und einem neuen Großkunden erschließen wir uns einen weiteren, gut etablierten Zugang zu Großunternehmen und deren Rechenzentren, um mit ganzheitlicher Technologieberatung und engen Partnerschaften mit den Top-Technologie-Providern verstärkt zu punkten“, erläutert Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher bei All for One Steeb, die Strategie. „Davon profitieren auch unsere Mittelstandskunden, etwa beim Einsatz von SAP HANA, SAP Cloud Solutions oder Microsoft Exchange samt Sharepoint und Skype for Business.“

Auch bei Dexina erhofft man sich Vorteile, unter anderem eine verbesserte Marktstellung. „Außerdem gibt uns das die finanziellen Mittel, um in den Geschäftsfeldern 360°Projektmanagement und Live@Work-Arbeitswelten wachstumsorientierte Investitionen zu tätigen“, so Heiner Scholz, Vorstand und Gründer von Dexina.

Unterzeichnung und Vollzug des Anteilskaufvertrags sind für die nächsten Wochen geplant und hängen vor allem von Gremienzustimmungen ab.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43272244 / Aktuelles & Hintergründe)