Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Personalie

Melissa Di Donato wird CEO von Suse

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Melissa Di Donato wird am 5. August 2019 CEO von Suse.
Melissa Di Donato wird am 5. August 2019 CEO von Suse. (Bild: Kurt Rebry)

Suse holt Melissa Di Donato als Chief Executive Officer ins Boot. Sie kommt von SAP und übernimmt den Staffelstab von Nils Brauckmann am 5. August 2019 – als erste Frau in der Unternehmensgeschichte des Open-Source-Anbieters.

Am 5. August kommt Melissa Di Donato als CEO zu Suse. Zuvor bekleidete Di Donato Führungspositionen bei SAP. Als Chief Operating Officer und Chief Revenue Officer verantwortete sie den weltweiten Umsatz und Gewinn sowie die Kundenzufriedenheit bei den Kernprodukten von SAP. Sie wird der erste weibliche CEO in der Unternehmensgeschichte von Suse sein und gilt als Befürworterin der „Vielfalt am Arbeitsplatz“. Sie ist Vorsitzende des Technologie-Ausschusses des 30% Club, einer Organisation, die bis zum nächsten Jahr einen 30-prozentigen Anteil von Frauen in den Vorständen der 100 größten börsennotierten US-Unternehmen (S&P 100) durchsetzen will. Daneben hat sie weitere Rollen in anderen Organisationen inne, unter anderem bei der Venture Capital Gesellschaft, Notion Capital und als Kuratorin für die Wohltätigkeitsorganisation Founders4Schools.

Di Donato löst Nils Brauckmann als CEO ab, der in seiner achtjährigen Amtszeit das Unternehmen in die Eigenständigkeit geführt hat. Nach Aussagen von Di Donato steht Suse an der Schwelle eines historischen Umbruchs, weil Open Source-Software zum kritischen Teil der zentralen Strategie aller erfolgreichen Unternehmen geworden sei. „Es ist für mich die höchste Ehre, Suse in seine nächste Phase des beschleunigten Wachstums und der weiteren Unternehmensentwicklung zu leiten“, bemerkt Di Donato.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46042053 / Personalien)