Suchen

Outdoor-Werbung LG-Signage-Display für den Außeneinsatz

Autor: Ira Zahorsky

Mit dem Outdoor-Signage-Display 55XE4F will LG Außenwerbung bei allen Lichtverhältnissen sichtbar machen. Dafür sei das Gerät wetterfest und hat ein nach IK10 zertifiziertes Schutzglas.

Firmen zum Thema

Gute Lesbarkeit aus allen Betrachtungswinkeln soll das LG-Signage-Display 55XE4F bieten.
Gute Lesbarkeit aus allen Betrachtungswinkeln soll das LG-Signage-Display 55XE4F bieten.
(Bild: LG)

Die Helligkeit des 55 Zoll großen LG-Displays 55XE4F beträgt 4.000 cd/m2. Dadurch sollen die Inhalte auch bei strahlendem Sonnenschein gut zu erkennen sein, durch die QWP-Technik selbst für Träger polatisierter Sonnenbrillen. Bei Bewölkung wird die Helligkeit automatisch angepasst. Die IPS-Technologie ermöglicht gute Lesbarkeit aus Betrachtungswinkeln bis 178 Grad. Das Display 55XE4F hat eine Full-HD-Auflösung und ein 16:9-Format. Bei knapp 9 cm Dicke wiegt es 40 kg. Es kann hochkant und quer sowie einzeln oder im Verbund aufgehängt oder aufgestellt werden und damit vielen Einsatzbereichen gerecht werden.

Wetter- und schlagfest

Das Signage-Display kann von minus 30 bis plus 50 Grad eingesetzt werden. Staub soll von der Schutzbeschichtung abgewiesen werden, Einschläge größerer Objekte soll das IK10-zertifizierte Schutzglas abhalten. Mehr LED-Einheiten liefern mehr Helligkeit bei weniger Wärmeentwicklung, was sich auf die Haltbarkeit des Geräts auswirken soll.

Administration

Ein laut Herstellerangaben intuitives System soll die Datenverwaltung und Wartung einfach halten. Das Web-Monitoring-Interface ermöglicht Anpassungen in Echtzeit auch remote via Smartphone.

An Verbindungsmöglichkeiten sind vorhanden: 2x HDMI, 1x DP, 2x USB, 1x HDBaseT sowie RS232C In/Out, RJ45(LAN) In/Out.

Preis und Verfügbarkeit

Das Modell 49XE4F wird 6.100 Euro (UVP) kosten, das Signage-Display 55XE4F schlägt mit 6.700 Euro (UVP) zu Buche. Beide Modelle sollen ab Ende September 2019 verfügbar sein.

(ID:46041482)

Über den Autor

 Ira Zahorsky

Ira Zahorsky

Redakteurin und Online-CvD, IT-BUSINESS