Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

QTC QuantaPlex T42E-2U

Kostengünstiger High-Density-Server

| Autor: Klaus Länger

Vier Dual-Xeon-Nodes pro Server liefern beim QuantaPlex T42E-2U eine hohe Rechenleistung auf wenig Raum.
Vier Dual-Xeon-Nodes pro Server liefern beim QuantaPlex T42E-2U eine hohe Rechenleistung auf wenig Raum. (Bild: Quanta Cloud Technology)

Quanta Cloud Technology (QCT) bringt einen 2U-Server mit vier Nodes auf den Markt, der deutlich kostengünstiger als vergleichbare Lösungen sein soll. Pro Node werden beim QuantaPlex T42E-2U zwei Xeon-Prozessoren der Skylake-SP-Serie eingesetzt, für das Betriebssystem steht ein M.2-Steckplatz auf dem Mainboard bereit.

Der QuantaPlex T42E-2U ist ein High-Density-System mit bis zu acht Xeon-Scalable-Prozessoren auf zwei Höheneinheiten. Laut Hersteller können so pro Server bis zu 440 virtuelle CPUs zur Verfügung gestellt werden. Die vier Dual-Xeon-Nodes teilen sich die redundante Stromversorgung und das Kühlsystem, was Platz, Kosten und Energie sparen soll. Die Mainboardschlitten lassen sich ohne Werkzeug aus dem Server herausziehen. Jede der vier Intel-C622-Hauptplatinen bietet zwölf Speicherslots und kann mit bis zu 768 GB Arbeitsspeicher bestückt werden. Ein M.2-Steckplatz für eine SATA- oder PCIe-SSD kann ein Laufwerk für das Betriebssystem aufnehmen. Zudem bietet der QuantaPlex T42E-2U pro Node eine 10-GBit- und eine GBit-LAN-Buchse.

Verschiedene Konfigurationen

QTC bietet den QuantaPlex T42E-2U in verschiedenen Storage-Konfigurationen an. Die erste Variante bietet Platz für bis zu 24 2,5-Zoll-SATA-Drives, die zweite für zwölf 3,5-Zoll-SATA-Laufwerke. Die dritte verzichtet auf Storage-Einschübe. Die vier Doppellüfter und das redundante Netzteil mit 1.600 oder 2.200 Watt können ohne Werkzeug und bei laufendem Betrieb getauscht werden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45490173 / Storage & Data-Management)