Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Management Kenneth Johansen wird neuer Oracle-Deutschland-Chef

| Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Das Oracle-Deutschland-Geschäft wird künftig Kenneth Johansen übernehmen. Er löst damit Frank Obermeier ab, der als CEO das Japan-Geschäft von Oracle leiten wird.

Firmen zum Thema

Kenneth Johansen, Head of Technology Sales und Country Leader, Oracle Deutschland
Kenneth Johansen, Head of Technology Sales und Country Leader, Oracle Deutschland
(Bild: Oracle)

Kenneth Johansen hat als Head of Technology Sales und Country Leader die Verantwortung für das Deutschlandgeschäft von Oracle übernommen.

Er ist bereits seit 2008 für das Unternehmen tätig, seit 2011 als Country Leader für Oracle in Dänemark. Zuvor war er unter anderem in leitenden Positionen bei BEA und Computer Associates.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung hier bei Oracle Deutschland, beruflich und persönlich“, so Kenneth Johansen. „Vor allem im Bereich Cloud hat Deutschland eine Führungsposition in der Region. Ich sehe es als mein Ziel, Kunden aller Branchen bei der Bildung neuer Geschäftsmodelle und ihrer Digitalisierungsstrategie zu unterstützen. Unterstützend dabei ist die kürzlich angekündigte neue Oracle Cloud EU-Region in Frankfurt.“

Frank Obermeier, bislang Oracle-Deutschland-Chef wechselt nach Japan.
Frank Obermeier, bislang Oracle-Deutschland-Chef wechselt nach Japan.
(Bild: Oracle)

Frank Obermeier, der das Deutschlandgeschäft von Oracle bislang leitete, ist neuer CEO Oracle Japan.

(ID:44730138)