Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Nachfolger von Donald Badoux

Jens-Peter Feidner steigt bei Equinix zum Geschäftsführer auf

| Autor: Michael Hase

Jens-Peter Feidner wechselt bei Equinix von einer internationalen Position in die Rolle des Deutschlandchefs.
Jens-Peter Feidner wechselt bei Equinix von einer internationalen Position in die Rolle des Deutschlandchefs. (Bild: Equinix)

Der Colocation-Anbieter Equinix besetzt die Position des Deutschlandchefs mit einem Manager aus den eigenen Reihen neu: Jens-Peter Feidner, bislang im Corporate Development auf europäischer Ebene tätig, tritt die Nachfolge von Donald Badoux an.

Jens-Peter Feidner zeichnet bei Equinix ab sofort als Managing Director für das Geschäft in Deutschland verantwortlich und bestimmt die strategische Ausrichtung des Unternehmens im hiesigen Markt. Der Manager, der bei dem Colocation-Anbieter bislang als Senior Director in der Unternehmensentwicklung auf europäischer Ebene tätig war, tritt damit die Nachfolge von Donald Badoux an. Der bisherige Equinix-Geschäftsführer wechselt zum Hersteller Datto, bei dem er eine Position als Director Sales für den deutschsprachigen Raum übernimmt.

Feidner kam 2014 zu Equinix. Dort war er als Finanzdirektor und Kaufmännischer Leiter in der deutschen Organisation tätig, ehe er Anfang 2018 die Position im internationalen Corporate Development übernahm. Vor seiner Zeit bei dem Colocation Provider war der Diplom-Finanzwirt als Director of Controlling, Finance & Accounting bei Bosch Automotive Service Solutions beschäftigt. Zu dem Stuttgarter Konzern gelangte er 2012, als Bosch die Sparte Service Solutions von SPX Flow akquirierte. Bei dem Maschinenbauer nahm Feidner seit 2006 verschiedene Funktionen im Controlling und Compliance-Management wahr. Die Finanzberatung Ernst & Young gehört zu seinen weiteren beruflichen Stationen.

Expansion des Geschäfts

„Das Wachstum der deutschen Digitalwirtschaft steht exemplarisch für den steigenden Bedarf von Unternehmen an der schnellen und sicheren Vernetzung mit relevanten Partnern überall auf der Welt“, kommentiert Feidner seine neue Funktion. „Als Fundament für diese Entwicklung nimmt Equinix eine tragende Rolle ein.“ Weit oben auf der Agenda steht für den Manager der Ausbau des Deutschlandgeschäfts, in das der Provider nach eigenen Angaben in den Geschäftsjahren 2018 und 2019 mehr als 150 Millionen Dollar investiert. Im Zuge der Expansion errichtet das Unternehmen derzeit sein erstes Rechenzentrum in Hamburg, das Ende des Jahres in Betrieb gehen soll. Bislang unterhält Equinix hierzulande Standorte in Frankfurt / Main, München und Düsseldorf.

Equinix baut Rechenzentrum in Hamburg

Vierter Standort

Equinix baut Rechenzentrum in Hamburg

14.01.19 - Der Colocation-Anbieter Equinix errichtet derzeit sein erstes Rechenzentrum in Hamburg. Mit der Anlage, die im dritten Quartal dieses Jahres in Betrieb gehen soll, eröffnet das US-Unternehmen seinen vierten Standort in Deutschland. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46164779 / Personalien)