Suchen

Weitere Funktionen geplant Ingram Micro präsentiert neuen Webshop

Autor: Michael Hase

Der Distributor Ingram Micro hat seinen Webshop einem großen Redesign unterzogen. Die überarbeitete E-Commerce-Plattform soll künftig um weitere Funktionen ergänzt werden. Dazu zählt etwa ein automatisierter RMA-Prozess.

Firmen zum Thema

Klaus Donath, Vertriebschef bei Ingram Micro, kündigt für den neuen Shop bereits weitere Funktionen an.
Klaus Donath, Vertriebschef bei Ingram Micro, kündigt für den neuen Shop bereits weitere Funktionen an.
(Bild: Gudrun Kaiser)

Webshops sind nicht nur Mittel zum Zweck, sondern sollen den Kunden möglichst viel Komfort beim Einkauf bieten und ihnen so ein positives Erlebnis vermitteln. Unter dieser Prämisse hat der Dornacher Distributor Ingram Micro seine E-Commerce-Plattform von Grund auf überarbeitet. Das neue Design mit einer klaren, übersichtlichen Struktur soll eine intuitive Navigation ermöglichen. Eine Suchfunktion, die schnell präzise Ergebnisse liefern soll, unterstützt Fachhändler bei der Recherche nach Produkten.

Über den Webshop von Ingram Micro können Partner des Unternehmens auf ein breites ITK-Portfolio mit Produkten von mehr als 350 Herstellern zugreifen. Verfügbarkeiten und Preise werden in Echtzeit angezeigt. Zudem ist es möglich, mehrere Warenkörbe für verschiedene Endkunden anzulegen. Der Distributor werde die Plattform „um weitere leistungsfähige Funktionalitäten erweitern, die unseren Kunden ebenso ihre Geschäftsabwicklung erleichtern sollen“, kündigt Klaus Donath, Executive Director Sales & Business Enablement bei Ingram Micro, an. Auf der Agenda steht unter anderem ein automatisierter RMA-Prozess, der noch in diesem Quartal eingeführt werden soll.

Für Fragen zum neuen Webshop steht die Supportline des Distributors telefonisch unter 089/4208-1599 oder per E-Mail bereit.

(ID:46566642)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter