Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Distributionsvertrag für DACH Infinigate und CyberArk erweitern die Zusammenarbeit

| Autor: Melanie Staudacher

Der Distributor Infinigate vertreibt ab sofort die Lösungen für das Privileged Access Management von CyberArk. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits in UK zusammen und wollen die Kooperation nun auf die DACH-Region erweitern.

Firmen zum Thema

Robert Scicolone, Geschäftsführer bei Infinigate
Robert Scicolone, Geschäftsführer bei Infinigate
(Bild: Infinigate)

Selten waren Lösungen für das Privileged Access Management so gefragt wie jetzt. Für den Hersteller CyberArk, der solche Lösungen anbietet, kommt die Vertriebsvereinbarung mit dem Distributor Infinigate also gerade recht. Denn der Hersteller möchte die eigenen Security-Lösungen über das Partner-Ökosystem noch breiter im Markt positionieren. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits im Vereinigten Königreich zusammen, nun wird die Kooperation für die DACH-Region erweitert.

Auch Robert Scicolone, Geschäftsführer bei Infinigate, ist überzeugt davon, dass CyberArk das Infinigate-Portfolio sinnvoll ergänzt: „Vom Management klassischer Admin-Accounts und Remote-Zugriffen bis hin zu Least-Privilege-Richtlinien für Benutzer – CyberArk schützt sämtliche privilegierte Zugangsdaten von Benutzern, Geräten und Anwendungen in Netzwerken, Cloud-Umgebungen und hybriden Infrastrukturen.“

(ID:46921685)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH