Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Desktop-Virtualisierung aus einem Guss

Im Vergleich: VMware View und Citrix XenDesktop

18.11.2009 | Autor / Redakteur: Götz Güttich / Florian Karlstetter

View und XenDesktop – die Desktop-Virtualisierungslösungen von VMware und Citrix im Vergleich
View und XenDesktop – die Desktop-Virtualisierungslösungen von VMware und Citrix im Vergleich

Im Zuge der zunehmenden Virtualisierung der IT-Infrastrukturen und der immer mehr an Bedeutung gewinnenden Rechenzentrumskonsolidierung spielt auch die Desktop-Virtualisierung eine immer größere Rolle, und zwar gleichermaßen für Administratoren und Mitarbeiter des IT-Managements. DataCenter-Insider hat sich zwei der führenden Desktop-Virtualisierungsprodukte näher angesehen: VMware View und XenDesktop von Citrix.

Desktop-Virtualisierung ermöglicht autorisierten Benutzern die Bereitstellung beliebiger Desktops auf den jeweils bevorzugten Endgeräten. Dabei werden die Desktops nach Bedarf aus Templates generiert, den Anwendern zum Arbeiten zur Verfügung gestellt und anschließend abgespeichert oder auch gelöscht. Auf diese Weise ist es möglich, einzelnen Usern auf flexible Art und Weise personalisierte Arbeitsumgebungen mit Anwendungen und Daten zur Verfügung zu stellen.

Ein virtualisierter Desktop stellt also nicht nur einen klassischen PC-Arbeitsplatz dar, sondern eine Kombination unterschiedlicher (auch wechselnder) Hardwarekomponenten mit verschiedenen Anwendungen sowie Endbenutzerdaten und –einstellungen. Das Ziel der Desktop-Virtualisierung liegt darin, die Flexibilität zu erhöhen, die Zuverlässigkeit zu verbessern und gleichzeitig die Verwaltung der Desktops effizienter und einfacher zu machen.

Genau wie „klassische“ Virtualisierungsumgebungen sollen die virtuellen Desktops zudem auch das Sicherheitsniveau anheben. So ist es beispielsweise im Idealfall nicht mehr nötig, Security-Patches auf allen Desktops im Unternehmen einzuspielen, sondern nur noch auf dem Template, aus dem die Virtualisierungsumgebung später die Desktops erzeugt. Darüber hinaus landen bei der Desktop-Virtualisierung alle Benutzerdaten im Rechenzentrum, so dass sich auch die Datensicherheit deutlich verbessert.

Testumgebung

Für unseren Test verwendeten wir eine Windows-Domäne und als Virtualisierungsumgebung die VMware Infrastructure 3 mit dem ESX Server 3.5 Update 4 und dem V-Center-Server 2.5, ebenfalls Update 4. Der ESX-Server lief dabei auf einem IBM X3400-Server. Die genannte Infrastruktur kam zum Einsatz, um virtuelle Desktops auf Basis von Windows XP Professional Service Pack 3 zur Verfügung zu stellen, die wir dann mit VMware View und Citrix XenDeskop automatisch an die Benutzer verteilten. In diesem Test setzten wir eine bestehende VMware Infrastructure ein, die Installation und Konfiguration der Komponenten ESX-Server und Virtual Center Server wird demzufolge nicht thematisiert.

weiter mit: VMware View

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2042181 / Produkte & Lösungen)