Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Lünendonk-Studie

Im Mittelstand macht Allgeier T-Systems den Rang streitig

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sarah Maier / Sarah Gandorfer

Lünendonk gewährt einen Marktüberblick zur Systemhäusern und IT-Dienstleistern.
Lünendonk gewährt einen Marktüberblick zur Systemhäusern und IT-Dienstleistern. (Bild: VBM-Archiv)

In einem Ranking machen die Lünendonk-Analysten die Top 25 der IT-Beratungs, -Systemintegratoren und -Service-Unternehmen anhand der Umsätze in Deutschland aus. Auf fast allen Listen belegen T-Systems und IBM die ersten beiden Plätze, doch geht es um den Mittelstand, führen Allgeier und GFT die Aufzählung an.

Die jährlich erscheinende Lünendonk-Studie gibt Auskunft über die deutsche IT-Dienstleisterlandschaft. Dabei hat sich wieder Einiges getan. Insgesamt hat der hiesige IT-Markt sein Wachstum im Geschäftsjahr 2012 fortgesetzt.

Systemintegratoren

Zu den Top 25 der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen zählt Lünendonk jene, die 2012 die höchsten Umsätze in Deutschland und jeweils mindestens 60 Prozent ihres Umsatzes mit IT-Beratung und Systemintegration erwirtschafteten. In dieser Kategorie werden seit rund zwei Jahren auch entsprechende Umsätze großer Technologieunternehmen, wie IBM, T-Systems oder Hewlett-Packard, berücksichtigt, da diese Konzerne sowohl vom Wettbewerb als auch von Kunden als relevante Anbieter gesehen werden.

In der aktuellen Lündendonk-Liste fallen vor allem folgende Änderungen ins Auge: So ist Atos (Platz 6) neu in dem Ranking. Außerdem erscheint hier nun Infosys (Platz 18), die 2012 die Lodestone Management Consultants übernommen hat und bisher in der Liste für IT-Service-Unternehmen vertreten war. Auch Steria Mummert Consulting (Platz 12), die zuvor in der Liste für Managementberatung geführt wurde, gehört jetzt aufgrund von Gewichtsverschiebungen im Leistungsspektrum zu den IT-Beratungsunternehmen. Zurückgekehrt ist All for One Steeb (Platz 19), die 2012 die Umsätze der 2011 übernommenen Steeb AG enthält. Nicht mehr vertreten sind Seven Principles, die Reply-Gruppe, Cellent sowie Ciber. Seit mehreren Jahren unangefochten an der Spitze der Aufzählung befinden sich T-Systems (Platz 1), IBM Global Business Services (Platz 2) und Accenture (Platz 3).

Große Schwankungen

Bei den Veränderungen der Inlandsumsätze 2012 gegenüber 2011 zeigen sich von Unternehmen zu Unternehmen teilweise sehr große Unterschiede. Sie reichen von plus 86,8 Prozent bei MSG Systems (Platz 5) bis minus 39,3 Prozent bei GFT Technologies (Platz 25).

Im Durchschnitt liegen die Inlandsumsätze der Top 25 der IT-Beratungs- und

System‑integrations-Branche 2012 um 8,2 Prozent höher als im Vorjahr. Bei zwei Unternehmen liegen keine vergleichbaren Werte für 2011 vor. Nur vier der 25 Unternehmen mussten im Jahr 2012 Einbußen bei ihren Inlandsumsätzen melden. Die überdurchschnittlichen Umsatzwachstumsraten sind ähnlich wie die extrem hohen Einbußen meist durch strukturelle Vorgänge, wie Übernahmen oder Abspaltungen, bedingt.

Top 10 im Mittelstand

Allerdings spielen auch mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Anbieter mit Hauptsitz in Deutschland eine wichtige Rolle – und zwar nicht nur auf dem deutschen Inlandsmarkt, sondern ebenfalls mit hohen Umsatzanteilen im Ausland. Hier hat Lündendonk ein Top-10-Ranking erstellt. Die hier genannten Mittelstandsunternehmen machten 2012 zusammen über 1,6 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Den ersten Platz belegt Allgeier mit 423 Millionen Euro Umsatz, gefolgt von GFT Technologies (230 Millionen Euro Umsatz) und der C1 Group (210 Millionen Euro Umsatz). Mit einem Umsatz von rund 59 Millionen Euro ist Sycor das Schlusslicht des Top-10-Rankings.

Ergänzendes zum Thema
 
Über Lünendonk

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wer die führenden IT-Service-Unternehmen sind

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40016180 / Markt & Trends)