Netzwerkvermarktung Herweck schafft drei neue Business Units

Autor: Ann-Marie Struck

Der TK-Distributor Herweck richtet seine Vertriebsorganisation in der Netzvermarktung neu aus und etabliert drei Business Units für die großen Netzbetreiber. Fachhändler erhalten ab sofort einen direkten Ansprechpartner mit Support.

Firmen zum Thema

Thomas Bauer (Telekom und MobilcomDebitel), Timo Klasen (Telefónica, 1&1, Yourfone) und Rene Götz (Vodafone) sind ab sofort die Ansprechpartner der jeweiligen Business Unit (v.l.n.r.).
Thomas Bauer (Telekom und MobilcomDebitel), Timo Klasen (Telefónica, 1&1, Yourfone) und Rene Götz (Vodafone) sind ab sofort die Ansprechpartner der jeweiligen Business Unit (v.l.n.r.).
(Bild: Herweck)

Herweck stellt den Vertrieb in der Netzvermarktung neu auf. Als direkter Partner aller deutschen Netzbetreiber und -anbieter schafft der VAD eine eigene Business Unit für die Netze von Telefónica, Telekom und Vodafone. Als Head of Sales für Telefónica, 1&1 und Yourfone fungiert Timo Klasen. Für Telekom und MobilcomDebitel ist Thomas Bauer ab sofort zuständig und Rene Götz für Vodafone. Mit dieser Strategie will Herweck eine stärkere Fokussierung auf Bestandskunden im Mobilfunk ermöglichen.

In der jeweiligen Unit wird künftig das Produktmanagement sowie Innen- und Außendienst zusammengeführt. Dadurch sollen sich Anfragen von Fachhandelspartnern schneller bearbeiten und lösen lassen. Darüber hinaus ermöglicht die verstärkte Marktnähe eine zielorientierte Unterstützung der Partner. Denn Fachhändler erhalten so ihren festen Ansprechpartner, direkte Marketingleistungen, Hardware und Services.

(ID:47007212)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin