Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Das Management bleibt bestehen

Fernao Networks akquiriert vonRoll itec

| Redakteur: Marisa-Solvejg Metzger

Martin Vogt, CEO der vonRoll itec
Martin Vogt, CEO der vonRoll itec (Bild: punktgenau PR / vonRoll itec)

Die Unternehmensgruppe Fernao Networks hat vonRoll itec erworben. Um Kontinuität zu gewährleisten, bleibt das Management und die Unternehmensstrategie erhalten.

Magellan Netzwerke, ein Systemhaus mit sechs Standorten in Deutschland, hat mit den Gesellschaftern der Beteiligungsgesellschaft Auctus Capital Partner die Unternehmensgruppe Fernao Networks gegründet. Sie verfolgt eine Buy-and-Build Strategie und hat das auf IT-Outsourcing und Cloud spezialisierte Schweizer Unternehmen vonRoll itec erworben. Dieses wurde 2002 gegründet und beschäftigt über 50 ICT-Spezialisten. Die langjährige Geschäftsleitung um CEO Martin Vogt und COO Vanja Rohr beteiligt sich weiterhin am Unternehmen und wird es auch fortan operativ leiten. Beide sitzen im Verwaltungsrat und Vogt stellt auch dessen Präsidenten. „Wir sind dankbar, dass wir uns unter dem Dach der vonRoll infratec Gruppe so gut entwickeln konnten und sehen in der Partnerschaft mit Fernao Networks für beide Seiten einen großen Mehrwert – und zwar nicht nur für uns als Unternehmen, sondern auch für unsere Kunden“, so Vogt.

Kontinuität

Die vonRoll itec hat ihre Schwerpunkte auf hybriden Cloud-Betriebskonzepten, SAP Hana, Digitalisierung sowie die Auslandsstrategien. Sämglich Strukturen sollen weitergeführt werden. Auch die Rechenzentren in Gerlafingen und Solothurn bleiben bestehen. „Neu können wir unseren Kunden Know-how und Ressourcen in den Bereichen IT-Netzwerk und IT-Security anbieten“, sagt Vogt.

Vorteile für die Kunden von Fernao Networks

Die Kunden der Unternehmensgruppe können nun auf die PaaS-Kompetenzen der vonRoll itec zugreifen. Die Akquisition bedeutet für Fernao Networks den Einstieg in den Schweizer Markt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44721522 / Dienstleister & Reseller)