IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Philips 272B1G

Energiesparender 27-Zöller fürs Büro

| Autor: Klaus Länger

Ein Infrarotsensor im Philips 272B1G registriert, wenn sich der User vom Monitor entfernt und reduziert dann sofort die Displayhelligkeit. Das soll den Energieverbrauch um bis zu 70 Prozent senken. Zudem wird die Helligkeit des 27-Zoll-Monitors durch einen weiteren Sensor automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst.
Ein Infrarotsensor im Philips 272B1G registriert, wenn sich der User vom Monitor entfernt und reduziert dann sofort die Displayhelligkeit. Das soll den Energieverbrauch um bis zu 70 Prozent senken. Zudem wird die Helligkeit des 27-Zoll-Monitors durch einen weiteren Sensor automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst. (Bild: MMD)

Mit dem Philips 272B1G bringt MMD einen 27-Zoll-Monitor für Business-Anwender auf den Markt, der besonders sparsam ist. Er erfüllt die Anforderungen der Energieeffizienzklasse A++. Auch bei den verwendeten Materialien hat der Hersteller auf Nachhaltigkeit geachtet.

Im Frühjahr 2019 hat MMD, Markenlizenzpartner für Philips Monitore, einen besonders sparsamen und umweltfreundlichen 23,8-Zoll-Monitor für den Büroeinsatz auf den Markt gebracht. Nun folgt mit dem 272B1G ein 27-Zöller mit ähnlichen Eigenschaften für Kunden, die eine größere Displaydiagonale bevorzugen. Der Monitor basiert auf einem entspiegeltem IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung und augenschonendem Lowblue-Modus. Der Monitor ist in die Energieklasse A++ eingestuft. Im Eco-Modus gibt der Hersteller eine Leistungsaufnahme von 10,5 Watt an. Besonders stromsparend soll der 272B1G durch seinen Power Sensor sein. Per Infrarot erfasst der Monitor, ob ein Anwender aktuell vor dem Monitor sitzt. Ist das nicht der Fall, dann wird die Displayhelligkeit sofort abgesenkt, was die Energiekosten um bis zu 70 Prozent senken soll. Ein weiterer Sensor passt die Helligkeit des flimmerfreien Backlights automatisch an das Umgebungslicht an. Maximal erreicht der Monitor 250 cd/m². Ein Netzschalter auf der Rückseite des Displays schaltet ihn komplett ab, wenn er längere Zeit nicht benötigt wird. Alle Bauteile sind laut Hersteller komplett recycelbar. Die Kunststoffbestandteile des Monitors bestehen zu 85 Prozent aus wiederverwendetem Material.

Der Philips 272B1G ist um 150 mm in der Höhe verstellbar.
Der Philips 272B1G ist um 150 mm in der Höhe verstellbar. (Bild: MMD)

Ergonomischer Standfuß

Der drehbare Standfuß des Philips-Monitors bietet eine Höhenverstellung um 150 mm. Zudem kann das Panel zwischen -5 und 35 Grad geneigt werden. An Eingängen stehen DisplayPort, HDMI, DVI-D und VGA bereit. Für die Audiowiedergabe sind zwei 2-Watt-Lautsprecher eingebaut, für den Anschluss von Peripheriegeräten ein USB-Hub mit vier Ports vorhanden.

Der Philips 272B1G ist ab sofort verfügbar und kostet 229 Euro (UVP).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46652969 / Hardware)