Zusammenarbeit der VADs Ebertlang und Sysob gehen gemeinsame Wege

Autor: Dr. Andreas Bergler

Die VADs Ebertlang und Sysob, die bereits durch Mehrheitsbeteiligungen der Kapitalgesellschaft Beyond Capital Partners verschwistert sind, adressieren nun gemeinsam den Fachhandel in der DACH-Region.

Firmen zum Thema

Mit Herzblut wollen Ebertlang und Sysob künftig zusammenarbeiten.
Mit Herzblut wollen Ebertlang und Sysob künftig zusammenarbeiten.
(Bild: Tristan3D - stock.adobe.com)

Von „reizvollen Chancen, die sich für den Fachhandel ergeben“, sprechen sowohl Georg Thoma, Geschäftsführer von Sysob, als auch Steffen Ebert, Gründer und Co-CEO von Ebertlang, im Hinblick auf die künftige Zusammenarbeit der beiden Value Added Distributoren. Beide Unternehmen agieren bereits als Schwestern unter der gleichen Holding. Beyond Capital Partners, die im vergangenen Jahr die Mehrheitsbeteiligung für Sysob übernommen hatte, stieg im Mai dieses Jahres auch bei Ebertlang als Beteiligungsgesellschaft ein. Jetzt sollen Synergien gehoben werden, die vor allem den Partnern in der DACH-Region zugutekommen sollen.

Während sich der hessische VAD Ebertlang auf Software-Lösungen aus den Infrastrukturbereich konzentriert, legt der bayerische VAD Sysob den Schwerpunkt auf die Themen WLAN, Security, Server & Storage, jeweils mit Fokus auf Hardware.

Dem Channel sollen in Zukunft ausgewählte Lösungen der Schwesterfirma vorgestellt werden, die dem gemeinsamen Motto entsprechen, „dem Fachhandel einen echten Mehrwert zu bieten“, verheißt Georg Thoma von Sysob. Beim Zugang zu den zusätzlichen Lösungen werden die Partner auch hinsichtlich Service und Support in der gewohnten Qualität betreut, fügt Steffen Ebert von Ebertlang hinzu. „Mal mit bayerischem, mal mit hessischem Akzent, aber immer mit Herzblut.”

(ID:44935114)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien